Waldbrände wüten in Lorbeerwäldern von La Gomera


Lesedauer: 1 Min.

Die Waldbrände auf La Gomera wüten derzeit in den Lorbeerwäldern der Insel. Seit Monaten hat es auf den Kanaren kaum geregnet. Die Flammen haben damit leichtes Spiel.

Die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörenden Wälder werden nach ersten Prognosen zu großen Teilen von den Bränden verwüstet werden. Derzeit wüten die Flammen besonders im „Garajonay“-Nationalpark. Bereits Tausende Hektar Waldfläche wurden von den Flammen zerstört. Die Regierung vermutet unterdessen Brandstiftung.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Waldbrände wüten in Lorbeerwäldern von La Gomera

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Kanaren, La Gomera

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.