Polizist bei Schießerei auf Gran Canaria verletzt


Ein Beamter der Guardia Civil ist in den frühen Morgenstunden des Samstag auf Gran Canaria verletzt worden. Bei einer Routinekontrolle war zweimal auf den Mann geschossen worden. Der 42-Jährige wurde verletzt.

Lesedauer: 1 Min.

Es war ein Routine-Einsatz, zu dem Mitarbeiter der Guardia Civil am frühen Samstagmorgen gerufen wurden. Gegen 3.15 Uhr entsandte die Wache von Agüimes eine Streife zum kleinen Park nahe Kilometer 30 der GC-100. Gemeldet worden war eine Störung der öffentlichen Ordnung.

Als die Streife eintraf, entdeckte sie eine ganz in schwarz gekleidete, etwa 1,70 Meter große Person mit Rucksack, die sich zu verstecken versuchte. Die Polizisten näherten sich dem Mann, als dieser plötzlich einen Revolver zückte und auf den Ordnungshüter schoss.

Gran Canaria: Zwei Schüsse auf Streife der Guardia Civil abgegeben

Die erste Kugel traf die schusssichere Weste des Beamten, der daraufhin das Feuer erwiderte. Bei dem Schusswechsel traf den Ordnungshüter eine weitere Kugel am Bein und verletzte ihn. Der Täter nutzte diesen Moment zur Flucht.

Obwohl die Guardia Civil umgehend mehrere Einheiten zum Einsatzort entsandte und auch am Samstag weiter ermittelte, konnte bislang kein Tatverdächtiger festgenommen werden. Die Waffe und mehrere Patronenhülsen wurden sichergestellt. Damit kann der Besitzer möglicherweise ermittelt werden. Die Ermittlungen dazu dauern weiter an.

Polizist konnte Krankenhaus inzwischen verlassen

Der verletzte Agent ist bereits seit 2007 Mitarbeiter der Guardia Civil. Seit zehn Jahren arbeitet er für die Hauptwache in Agüimes auf Gran Canaria. Wie die Guardia Civil mitteilte, sei der Kollege in ein Krankenhaus gebracht worden, wo die Schussverletzung behandelt wurde. Inzwischen habe der 42-Jährige das Krankenhaus verlassen können und ruhe sich nun zu Hause aus, hieß es weiter.

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Polizist bei Schießerei auf Gran Canaria verletzt

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.