Tödlicher Unfall auf Gran Canaria: 18-jähriger Fan stirbt bei Rallye Comarca Norte


Auf Gran Canaria ist es zu einem tragischen Unfall gekommen. Bei einer Rallye ist ein Fahrzeug von der Strecke abgekommen und in zwei Fans am Straßenrand gerast. Einer von ihnen starb.

Lesedauer: 1 Min.

Auf Gran Canaria hat sich ein dramatischer Unfall ereignet. Bei Tests zur der Rallye Comarca Norte 2022 kam ein Fahrzeug von der Strecke ab. Dabei raste der Wagen in eine Gruppe Zuschauer. Einer von ihnen kam ums Leben.

Wie die Polizei bestätigte, ist der 18 Jahre alte Fan seinen schweren Verletzungen erlegen. Sein ein Jahr älterer Freund musste an der Hüfte operiert werden. Bei ihm besteht trotz schwerer Verletzung keine Lebensgefahr.

Der Unfall hatte sich im Rahmen des Trainings für die Comarca Norte Rallye auf Gran Canaria ereignet. Der Rennwagen eines Teilnehmers war dabei von der Straße abgekommen. Das Todesopfer und sein Freund standen genau dort, wo der Wagen manövrierunfähig in die Zuschauer raste.

Tödlicher Unfall bei Rallye auf Gran Canaria – Ersthelfer können 18-Jährigen nicht ins Leben zurückholen

Ereignet hatte sich der Unfall bei Gáldar. Bereits beim Eintreffen konnten die Ersthelfer nur noch den Tod des 18-Jährigen feststellen. Umgehend begannen sie mit der Notfallbetreuung des Freundes.

Die Notärzte und Krankenwagen der 112 Canarias waren nicht vor Ort. nach Angaben der Leitstelle habe die Rallye eigenes Notfall-Personal bereitgestellt, weshalb dieses den Einsatz übernahm.

Videoaufnahmen zeigen, wie das Fahrzeug von der Straße abkommt und die beiden jungen Männer erfasst. Teneriffa News liegen die Aufnahmen vor, wir sehen jedoch aus ethischen Gründen davon ab, diese zu veröffentlichen.

Nicht verpassen:
Zu den wichtigsten News der Woche
Zu den wichtigsten Kanaren-News der Woche

Mehr zum Thema:

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Tödlicher Unfall auf Gran Canaria: 18-jähriger Fan stirbt bei Rallye Comarca Norte

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Tödlicher Unfall auf Gran Canaria: 18-jähriger Fan stirbt bei Rallye Comarca Norte

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.