Corona: Kanaren verzeichnen zwei Todesfälle und 250 Neuinfektionen


Auf den Kanarischen Inseln gehen erneut zwei Todesfälle in die Corona-Statistik ein. Auch die Zahl der als erkrankt geltenden Personen steigt weiter. Die kumulative Inzidenz stagniert unterdessen.

Lesedauer: 1 Min.

250 Neuinfektionen hat das Gesundheitsministerium der Kanarischen Inseln in der vergangenen Mess-Periode verzeichnet. Unterdessen gelten sechs Personen als vollständig genesen. Die Zahl der aktiven Fälle steigt entsprechend weiter stark.

Derzeit gelten auf den Kanarischen Inseln nach Angaben des regionalen Gesundheitsministeriums 6284 Personen als akute Corona-Fälle. Von den Betroffenen werden zur Stunde 201 Personen stationär in den Krankenhäusern des Archipels behandelt. 51 von ihnen liegen auf Intensivstationen. Die übrigen Patienten befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Wie die zuständige Behörde mitteilte, bleibt Gran Canaria beim Wachstum von Covid-19 weiterhin besonders stark betroffen. Von den 250 jüngsten Fällen wurden dort allein 192 Neuinfektionen gemeldet. Lanzarote trug 38 positive Fälle bei, Teneriffa 18.

Auch die Zahl der an oder mit SARS-CoV-2 verstorbenen Personen stieg erneut. Die Behörden fügten der Statistik zwei weitere Todesfälle hinzu, womit die Gesamtzahl nun bei 189 liegt.

Die kumulative Inzidenz, also die Zahl der Erkrankten auf 100.000 Anwohner gerechnet, stagnierte unterdessen. Derzeit gelten auf dem Archipel 96,8 von 100.000 Personen als erkrankt. Am Vortag waren es 96,6. Ein Wert von 50 gilt als Schwellwert für eine Entwarnung. Insbesondere Gran Canaria, Lanzarote und El Hierro gelten derzeit als Treiber dieser Statistik.

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Corona: Kanaren verzeichnen zwei Todesfälle und 250 Neuinfektionen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Sport, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.