Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Kanaren empfangen mehr als zehn Millionen internationale Touristen


13,5 Prozent mehr internationale Touristen sind die bisherige Bilanz der Kanarischen Inseln. Der Archipel ist bei Urlaubern damit so beliebt wie nie.

Von Juan Martín Lesedauer: 2 Minuten

Billigflieger sind bei Kanaren-Touristen besonders hoch im Kurs. Das zeigen die aktuellen Daten zu Tourismus-Strömen auf die Kanarischen Inseln. Demnach sind in den ersten neun Monaten des Jahres bereits mehr als zehn Millionen Urlauber auf den Kanaren angekommen.

Laut den am Donnerstag von Truespaña veröffentlichten Daten sind sechs Millionen Urlauber von Billigfliegern befördert worden. Während insgesamt 13,5 Prozent mehr Menschen auf die Kanaren reisten, sind es in der Billig-Sparte sogar 17,8 Prozent mehr.

Allein im September waren mehr als eine Million internationale Kanaren-Urlauber gezählt worden. Das war mit einem Plus von 7,5 Prozent ebenfalls ein Spitzenwert. Und auch spanienweit gab es Rekorde.

Nicht nur Kanaren: Ganz Spanien bei Touristen beliebter

National wurden 73,2 Millionen Urlauber gezählt. Das bedeutete ein Wachstum von 19,2 Prozent. 9,6 Millionen Urlauber waren allein im September von internationalen Airports aus nach Spanien gereist – und damit ein Zehntel mehr als im Vorjahr.

Spaniens Tourismus-Minister, Héctor Gómez, zeigte sich mit der Verteilung der Urlauber entsendenden Länder zufrieden. Denn in Summe würden die Nationalitäten von Spanien-Urlaubern vielfältiger. Dennoch bleiben die Spitzenreiter gleich. So war Großbritannien erneut der wichtigste Tourismus-Markt für Spanien.

Das Vereinigte Königreich sorgte im September mit 2,2 Millionen Passagieren allein für fast ein Viertel aller Spanien-Urlauber. Die meisten von ihnen reisten auf die Balearen (27,2 Prozent), gefolgt von den Kanarischen Inseln mit einem Anteil von 20,7 Prozent. Weitere beliebte Urlaubsregionen waren Galizien, Kantabrien und Asturien mit bemerkenswerten Zuwächsen von mehr als zehn Prozent.

Deutsche leben Spanien, die Balearen und die Kanaren

Aus Deutschland reisten im September 1,4 Millionen Urlauber nach Spanien, was rund 15 Prozent der Gesamtzahl ausmachte. Damit kamen etwa zehn Prozent mehr Urlauber an als zuvor. Auch unter deutschen Urlaubern waren die Balearen mit 46,4 Prozent aller Passagiere am beliebtesten.

Außerdem wurden im September knapp 900.000 Italiener gezählt, die insbesondere Katalonien und Madrid besuchten.


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Kanaren empfangen mehr als zehn Millionen internationale Touristen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro News, Fuerteventura News, Gran Canaria News, Kanaren News, La Gomera News, La Graciosa News, La Palma News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor

Kanaren empfangen mehr als zehn Millionen internationale Touristen

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Kanaren empfangen mehr als zehn Millionen internationale Touristen


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.