Kanaren erreichen knapp 59.000 aktive Corona-Fälle


Die Corona-Zahlen der Kanarischen Inseln steigen weiter. In der scheidenden Woche wurden zweimal Rekordwerte erreicht. Zuletzt kamen knapp 2350 neue Fälle hinzu. Das ist die aktuelle Lage.

Lesedauer: 2 Min.

Gleich zweimal waren in der endenden Woche mehr als 5000 neue Corona-Fälle innerhalb von nur 24 Stunden registriert worden. Zuletzt sank der Zuwachs auf knapp die Hälfte. Damit sind die Werte der Inseln weiterhin deutlich zu hoch. Immerhin aber sind die täglichen Zahlen weniger extrem.

Wie die Gesundheitsbehörden mitteilten, waren in den vergangenen 24 Stunden 2344 neue Fälle bestätigt worden. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle auf den Kanarischen Inseln liegt damit bei 58.815.

Die Kanaren melden derzeit 459 Covid-19-Patienten in den Krankenhäusern des Archipels. Zudem werden 459 Personen stationär behandelt. Durch sechs neue Todesfälle innerhalb der vergangenen 24 Stunden, stieg die Zahl der an oder mit Corona Verstorbenen auf 1184.

Fünf Frauen auf Teneriffa an oder mit Covid-19 verstorben

Fünf der zuletzt Verstorbenen waren auf Teneriffa gemeldet, einer auf Gran Canaria. Bei den Todesopfern auf Teneriffa handelte es sich ausschließlich um Frauen. Sie waren 60, 71, 72 sowie zwei von ihnen 96 Jahre alt. Auf Gran Canaria verstarb ein 91 Jahre alter Mann.

Teneriffa fügte zuletzt 849 neue Fälle hinzu. Damit stieg die Zahl der aktiven Corona-Fälle auf der größten Kanarischen Insel auf 30.311. Gran Canaria meldete sogar noch mehr neue Fälle: Dort wurden zuletzt 964 Neu-Erkrankte gezählt. Damit stieg die Zahl der aktiven Fälle dort auf 19.821.

Lanzarote fügte 261 neue Fälle hinzu (insgesamt 3790 Aktive), Fuerteventura meldete 220 neue Fälle (3041), La Palma meldete ein Plus von zehn Personen (1494), La Gomera fügte 23 neue Fälle hinzu (996) und El Hierro meldete 16 neue positive Fälle (778).

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Kanaren liegt somit bei einem Wert von 1071. Lanzarote meldet einen Wert von 1398, La Palma einen Wert von 1392, El Hierro einen Wert von 1130, Teneriffa einen Wert von 1080, Gran Canaria einen Wert von 998, Fuerteventura einen Wert von 931 und La Gomera einen Wert von 747.

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Kanaren erreichen knapp 59.000 aktive Corona-Fälle

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Kanaren erreichen knapp 59.000 aktive Corona-Fälle

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.