Kanaren erwarten Tiefdruckgebiet mit Regen von den Azoren


Die Kanarischen Inseln erwarten ein Tiefdruckgebiet aus Richtung der Azoren. Die Meteorologen des spanischen Wetterdienstes Aemet kündigten an, dass die Niederschläge über die westlichen Inseln in Richtung Teneriffa und Gran Canaria ziehen sollen. Die Aussichten.

Die Niederschläge aus Richtung der Azoren sollen zunächst leicht beginnen. Insbesondere in den höheren Lagen der Kanaren können die Regenfälle jedoch teils auch heftiger ausfallen. Das teilte das Aemet mit.

Demnach soll es zunächst auf La Gomera, El Hierro, la Palma und Teneriffa Regen geben, später zieht dieser dann auch über Gran Canaria. Hinzu komme örtlich teils kräftiger Wind. Die östlichen Inseln Lanzarote, Fuerteventura und La Graciosa bleiben aller Voraussicht nach verschont.

Nach Angaben der Meteorologen soll der Regen am Freitag aufziehen und bis Samstag anhalten. Ab Sonntag wird es demnach wieder klarer. Die Temperaturen erreichen der Vorhersage zufolge Spitzenwerte von bis zu 24 Grad Celsius.

Wie sich das Wetter genau entwickelt, sehen Sie in unserer aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln. Die nachfolgenden Links bringen Sie zudem direkt zu den Wetterberichten für Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria, La Gomera, El HierroLa Palma und La Grachiosa.

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt hier unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!



Über den Text

Kanaren erwarten Tiefdruckgebiet mit Regen von den Azoren

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.