Elf Millionen Kubikmeter Magma unter Erdbeben-Gebiet auf La Palma entdeckt


Unter der Kanaren-Insel La Palma brodelt die Erde. Das Vulkanische Institut der Kanarischen Inseln (Involcan) hat nun ein "kleines Magma-Reservoir" entdeckt. Den Experten zufolge habe es ein Volumen von rund elf Millionen Kubikmetern. Es liegt genau in der Gegend, die zuletzt durch eine steigende Zahl von Erdbeben aufgefallen war.

Lesedauer: 2 Min.

Die Bergkette des Cumbre Vieja ist seit 2017 aktiver als zuvor. In den vergangenen Wochen nahm die Aktivität nochmals zu. Zuletzt lagen auch die Epizentren der kleinen Erschütterungen und Erdbeben immer näher an der Erdoberfläche.

In der Tiefe, die zuletzt als Ort des Geschehens ausgemacht wurde, entdeckten die Forscher nun ein großes Magma-Vorkommen. Es befindet sich demnach in einer Tiefe von etwa sechs bis sieben Kilometern.


>>> Zur aktuellen Berichterstattung <<<


Wie viel elf Millionen Kubikmeter sind, verdeutlich ein Vergleich: Der größte Staudamm der Kanarischen Inseln liegt auf Gran Canaria. Er führte zu Spitzenzeiten rund 15 Millionen Kubikmeter und ist damit zu normalen Zeiten in etwa vergleichbar gefüllt.

Weitere Erdbeben auf La Palma erwartet

Durch die jüngste Entdeckung ist auch die These bestätigt, dass die aktuelle Erdbebenserie magmatischen Ursprungs ist. Bereits vor einigen Tagen hatten die Forscher darauf hingewiesen, dass dies eines von zwei Szenarien sei.

Außerdem wiesen die Wissenschaftler des Involcan darauf hin, dass die Verformung der Erdoberfläche zunehme. All dies zusammengenommen mache es gut möglich, dass auch die seismische Aktivität in den kommenden Tagen zunehme. Im Klartext: Es wird sehr wahrscheinlich weitere Erdbeben geben.

Die Regierung der Kanarischen Inseln hatte für die Gemeinden El Paso, Los Llanos de Aridane, Mazo und Fuencaliente de La Palma die Alarmstufe Gelb ausgerufen. Bürger und Besucher werden gebeten, sich informiert zu halten. Grund zu akuter Besorgnis bestehe unterdessen nicht, hieß es.

Mehr zum Thema:
Vulkan wird aktiver:
La Palma ruft nach Erdbebenserie Alarmstufe Gelb aus

Vulkan wird aktiver: La Palma ruft nach Erdbebenserie Alarmstufe Gelb aus

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Elf Millionen Kubikmeter Magma unter Erdbeben-Gebiet auf La Palma entdeckt

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, La Palma

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.