Festnahme auf Teneriffa: Briten verwüsten Hotelzimmer und versuchen zu fliehen


Mit klickenden Handschellen endete für zwei junge Briten der Urlaub auf Teneriffa. Die beiden Mitzwanziger hatten ihr Hotelzimmer verwüstet. Kurz vor dem Abflug in die Heimat gelang der Polizei die Festnahme.

Lesedauer: 1 Min.

Plötzlich flog ein Fernseher über das Balkon-Geländer auf die Straße. In diesem Moment wurde klar, dass zwei Briten auf Teneriffa außer Kontrolle geraten waren. Die beiden 21 und 22 Jahre alten Männer hatten im Teneriffa-Urlaub ihr Hotelzimmer verwüstet.

Die Beiden rissen nicht nur den Fernseher von der Wand, sie verwüsteten in der Folge auch das Mobiliar und richteten auch Schaden an den Wänden des Zimmers an. Der Zwischenfall hatte sich bereits einige Tage vor dem Check-out ereignet. Die beiden Touristen mussten schließlich bei der Hotelleitung vorsprechen.

Vereinbart wurde, dass sie vor ihrer Abreise für den Schaden aufkommen würden. Doch dann machten sie sich ohne Bezahlung auf den Weg zum Flughafen.

Festnahme auf Teneriffa: Briten verwüsten Hotelzimmer, doch die Polizei ist Wachsam

Die Nationalpolizei am Flughafen Teneriffa-Süd erkannte die beiden jungen Männer und nahm sie schließlich fest, bevor sie nach Großbritannien flüchten konnten.

Die jungen Männer wurden von der Nationalpolizei zunächst an die Kolleginnen und Kollegen des Grenzpostens und von dort aus schließlich weiter an die zuständige Justizbehörde übergeben. Dort wurde die Anzeige des Hotels aufgenommen.

Die mutmaßlichen Randalierer mussten ihre Personalien hinterlassen und konnten erst danach die Heimreise antreten. Nun erwartet sie eine Anzeige. Der Pauschalurlaub dürfte im Nachgang ein entsprechend teures Ende nehmen. Das Hotel bezifferte den Schaden auf mindestens 2000 Euro.

Mehr Blaulicht-Meldungen finden Sie jetzt hier bei uns!

Mehr zum Thema:

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Festnahme auf Teneriffa: Briten verwüsten Hotelzimmer und versuchen zu fliehen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Teneriffa, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Festnahme auf Teneriffa: Briten verwüsten Hotelzimmer und versuchen zu fliehen

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.