Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Flughafen Teneriffa verliert Katze – gibt es ein Happy End?


Naia war beim Verladen ins Flugzeug getürmt. Die Katze verschwand auf Teneriffa. Jetzt ist sie wieder aufgetaucht. Gibt es ein Happy End?

Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 2 Minuten

Iberia Express sollte Naia verladen. Dabei ging die Katze auf dem Flughafen Teneriffa-Nord verloren. Die Besitzer, Rocío und Álvaro Bienert, hatten die Hoffnung bereits aufgegeben. Doch jetzt tauchte das Tier wieder auf.

Zwei Monate ist es her, dass Naia beim Verladen auf den Flug von der Kanaren-Insel nach Madrid getürmt war. Doch nun wurde sie am Flughafen Teneriffa-Nord wiederentdeckt.

Rocío und Álvaro hatten Naia zusammen mit einer weiteren Katze, Gofio, abgegeben. Jedes Tier war in einem eigenen Transportbehälter untergebracht. Die Geschwister waren bereits an Bord, als Naia plötzlich verschwand. Auf seltsame Art und Weise.

Vermisste Katze an Teneriffa-Airport wieder aufgetaucht

Zwei Monate nach dem Verlust erhielten die Besitzer die Nachricht, dass Naia gefunden wurde. Die Bienerts möchten nun, dass Naia in zwei Wochen nach Madrid reist. Bisher gibt es jedoch keine Absprachen, heißt es.

Der Tag des Verschwindens war der geschäftige Ostersonntag. Álvaro Bienert war als Arzt auf Teneriffa tätig und sollte nun nach Madrid zurückkehren. Er reiste zusammen mit seiner Schwester Rocío und seinen beiden auf den Kanarischen Inseln adoptierten Katzen. Für den Transport der Tiere bezahlte er eigenen Angaben zufolge 290 Euro.

Katze verschwindet auf dem Flughafen Teneriffa

Nach dem Ausfüllen aller erforderlicher Dokumente begleitete ein Mitarbeiter der Fluggesellschaft Besitzer und die Tiere durch die Sicherheitskontrolle. Der Kontrollpunkt befand sich im Eingangsbereich für Angestellte nahe dem Parkplatz am Flughafen Teneriffa Nord. Nach den Sicherheitskontrollen übergaben sie die Tiere dem Bodenpersonal zum Verstauen im Frachtraum.

Als Rocío und Álvaro im Flugzeug saßen, erhielten sie die Nachricht, dass Naias Transportbehälter nicht zugelassen sei. Beim Check-in hatte dies niemand bemerkt. Sie schlugen vor, Naia in die Kabine zu nehmen oder sie mit Gofio in einen Korb zu setzen. Beide Vorschläge wurden vom Flugpersonal abgelehnt. Der Kapitän erklärte, dass die Tiere wegen der Flugdauer von mehr als zwei Stunden nicht zusammen reisen dürfen.

Katze Naia türmt aus Flugzeug auf Teneriffa

Kurz darauf erhielten die Geschwister die Nachricht, dass Naia den Korb geöffnet haben soll und entkam. Sie wurde zuletzt in der Nähe des Kontrollturms gesichtet. Rocío durchsuchte den Flughafen. Mit Sicherheits-Kleidung ausgestattet ging es quer über den Airport. Doch Naia, die normalerweise auf ihren Namen reagiert, blieb in Deckung.

Die Fluggesellschaft versprach, die Suche fortzusetzen und zog sogar das auf Katzen spezialisierte Tierheim SOS Felina hinzu. Tage später wurde eine andere Katze gefunden. Naia jedoch blieb verschwunden.

Bis jetzt. Iberia Express hatte betont, die Suche nach Naia so lange wie nötig fortzusetzen. Nun wurde das Tier tatsächlich wiederentdeckt. Und so hoffen die Bienerts, ihre geliebte Katze bald in Madrid in Empfang nehmen zu können.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Flughafen Teneriffa verliert Katze – gibt es ein Happy End?

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, La Laguna, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor

Flughafen Teneriffa verliert Katze – gibt es ein Happy End?

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Flughafen Teneriffa verliert Katze – gibt es ein Happy End?


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.