Corona-Virus auf den Kanaren: Kinder dürfen ab Sonntag das Haus verlassen


Die Ausgangssperre in Spanien wird ab Sonntag schrittweise gelockert. Zunächst dürfen Kinder bis 14 Jahre wieder das Haus verlassen – allerdings unter strengen Auflagen. Wie die Ausgangssperre darüberhinaus gelockert wird, steht noch nicht fest.

Es war eine Handreichung, als Pedro Sánchez am Wochenende eine Ausgangserlaubnis für Kinder ankündigte. Eigentlich war die Nachricht des spanischen Ministerpräsidenten aus der Sicht der Bevölkerung eine negative: Die Ausgangssperre würde erneut verlängert, hieß es. Doch zumindest die Kleinen sollten sehr wahrscheinlich schon bald wieder ausgehen dürfen.

Sánchez ließ seiner Ankündigung nun Taten folgen: Sein Stellvertreter, Salvador Illa, entschuldigte sich zunächst bei den Kindern dafür, dass die Kommunikation zu Beginn unklar gewesen sei. Dann erklärte er, dass das Land die gesteckten Ziele erreichen würde, jedoch weiterhin „in einer schwierigen Phase“ stecke. „Deshalb wurde der Alarmzustand um weitere 15 Tage verlängert.“

Ausgangssperre auf den Kanaren: Kinder dürfen das Haus für eine Stunde verlassen

Dann kündigte Illa an, dass die Kleinsten tatsächlich schon bald wieder das Haus verlassen können: „Ab Sonntag dürfen Kinder bis 14 Jahre einmal täglich zwischen 9 Uhr morgens und 9 Uhr abends für eine Stunde im Umkreis von einem Kilometer ihres Zuhauses ausgehen.“ Sie müssen dabei allerdings von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. „Ein Erwachsener kann mit bis zu drei Kindern ausgehen“, sagte Illa weiter.

Wichtig sei, dass der Erwachsene die Einhaltung der empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen überwache. Dazu gehöre neben der Empfehlung, eine Maske zu tragen, auch das regelmäßige Händewaschen und die Einhaltung der Mindestabstände zu anderen Personen.


Jugendliche über 14 Jahren seien hingegen alt genug, um wie Erwachsene behandelt zu werden. Und die benötigen weiterhin Geduld. Denn von Sánchez‘ Ankündigung, dass schon bald wieder individueller Sport im Freien möglich sei, ist derzeit nicht mehr die Rede. Ob und wann Erwachsene in Ausnahmesituationen ebenfalls wieder das Haus verlassen dürfen, blieb zunächst offen.


Mehr Informationen rund um die Ausgangssperre und das Corona-Virus auf den Kanarischen Inseln finden Sie jetzt hier bei uns.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt hier unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!



Über den Text

Corona-Virus auf den Kanaren: Kinder dürfen ab Sonntag das Haus verlassen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.