Gran Canaria: Mann wird von eigenem Dach erschlagen


Lesedauer: 1 Min.

Beim Einsturz eines Dachstuhls ist ein Mann in der Hauptstadt von Gran Canaria erschlagen worden. Nahezu das gesamte Dach des typisch kanarischen Hauses war aus bisher ungeklärter Ursache zusammengebrochen und hatte das Opfer unter sich begraben.

Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er noch vor Ort seinen schweren Verletzungen erlag. Eine Frau wurde ebenfalls verschüttet. Sie konnte sich aus eigener Kraft retten und trug bei dem Unglück lediglich leichte Verletzungen davon.

Der Grund für den Unfall in Las Palmas ist noch nicht bekannt. Die Feuerwehr sicherte den Unfallort, so dass die Polizei die Ermittlungen aufnehmen konnte.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Gran Canaria: Mann wird von eigenem Dach erschlagen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria, Kanaren

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.