Warnstufe Gelb: Kanaren erwarten hohe Wellen und Regen zum Wochenende


Die Kanarischen Inseln starten mit schlechterem Wetter ins Wochenende. Am Freitag gilt eine Wellenwarnung. Auch am Wochenende bleibt die See rau. Die Temperaturen liegen dann unter dem Durchschnitt.

Lesedauer: 2 Minuten

Bis zu vier Meter hohe Wellen erwarten die Meteorologen am Wochenende auf den Kanarischen Inseln. Wie die Experten des spanischen Wetteramts Aemet mitteilten, soll es insbesondere am Freitag ungemütlich werden. Doch Regen ist örtlich auch am Wochenende möglich.

Insbesondere auf den westlichen Inseln sollen die Temperaturen sinken. Hinzu komme mäßiger bis starker Westwind mit örtlich teils starken Böen. Insbesondere in den höheren Lagen von La Palma und Teneriffa seien diese ausgeprägter, hieß es.

Hinzu kommen Wellen von bis zu vier Metern Höhe. Für Freitag gab das Aemet eine Warnung der Alarmstufe Gelb aus. Besonders betroffen seien Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura und El Hierro sowie der Osten und Westen von La Palma.

Aus dem Archiv – Wellen treffen auf Teneriffas Nord-Küste:

Der Wind erreicht demnach Stärken zwischen drei und fünf an den Nordwest- und Südost-Küsten. Dadurch können die Wellen auch am Samstag noch Höhen von bis zu drei Metern erreichen.

Wolken und etwas kühler: So wird das Wochenende auf den Kanaren

Am Samstag werden Wolken-Intervalle mit einer geringen Regen-Wahrscheinlichkeit erwartet. An den Südwesthängen der zentralen Inseln sind Niederschläge wahrscheinlicher. Nachmittags klart der Himmel vielerorts auf. Die Temperaturen liegen zwischen 18 und 23 Grad. Der Wind weht leicht aus nördlicher Richtung und dreht im Tagesverlauf nach Osten.

Am Sonntag soll es auf den Kanarischen Inseln Wolken-Intervalle geben, die ab dem Mittag aufklaren. Örtlich kann es dann sogar wolkenlos werden. Die Temperaturen liegen zwischen 17 und 24 Grad bei Ostwind, der mittags abflacht. In höheren Lagen kann er ganztägig kräftig wehen.

Wie sich das Wetter genau entwickelt, sehen Sie in unserer stets aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln. Nachfolgend geht es direkt zum…

Sehen Sie jetzt:
Darum sollten Sie eine Wellenwarnung immer sehr ernst nehmen
Paar ignoriert Wellenwarnung und gerät in Lebensgefahr

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.
Mehr zum Thema:

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Warnstufe Gelb: Kanaren erwarten hohe Wellen und Regen zum Wochenende

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Er ist auf den Kanaren zuhause und schreibt bereits seit vielen Jahren unter anderem über die Inseln.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Warnstufe Gelb: Kanaren erwarten hohe Wellen und Regen zum Wochenende

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.