Zahl der Corona-Fälle auf den Kanaren steigt auf 101


Auf den Kanarischen Inseln ist die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 101 gestiegen. Zur Eindämmung des Virus wurde am Wochenende eine Ausgangssperre verhängt. Diese gilt mindestens 15 Tage. Wir haben alle Informationen für Sie zusammengestellt.

Das kanarische Gesundheitsministerium hat am Sonntag 109 Coronavirus-Erkrankungen bestätigt. Dazu zählen auch sieben bereits genesene Patienten sowie ein Todesfall. Somit gelten derzeit 101 Personen auf den Kanaren offiziell als am Corona-Virus erkrankt.

Corona auf den Kanaren: Neun Fälle gelten als besonders ernst

Auf Teneriffa wurden 70 akute Corona-Fälle gemeldet, Gran Canaria bestätigte 19 Erkrankte. Auf La Palma sind fünf Personen mit Covid-19 infiziert, während auf Lanzarote und Fuerteventura jeweils drei Personen erkrankt sind. La Gomera meldete zudem einen Fall.

33 der akuten Fälle werden in Krankenhäusern behandelt, davon gelten neun als ernst – acht auf Teneriffa und einer auf Gran Canaria. Die übrigen Erkrankten wurden zu Hause oder in ihren Hotels und Ferienwohnungen festgesetzt.

Corona-Virus: Ausgangssperre auf den Kanaren

Zur Eindämmung des Virus hat die spanische Regierung zum Wochenende eine Ausgangssperre in Kraft gesetzt. Einheimische und Touristen dürfen ihre Häuser, Hotels oder Ferienwohnungen nur noch in wenigen Ausnahmefällen verlassen. Was als solche Ausnahme gilt sowie alle weiteren Informationen rund um die Ausgangssperre finden Sie jetzt hier bei uns.

Das Gesundheitsministerium bittet zudem darum, auch während der Ausgangssperre Risikogruppen zu schützen. Besonders alte und kranke Menschen sowie Schwangere sollen nach Möglichkeit vorsichtshalber keinen näheren Kontakt zu anderen Personen pflegen.

+++
Alle Infos und News zum Corona-Virus auf den Kanaren haben wir Ihnen hier zusammengestellt!
+++

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!



Über den Text

Zahl der Corona-Fälle auf den Kanaren steigt auf 101

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.