„Beatles“ sollen Ehrenbürger Teneriffas werden


Lesedauer: 2 Min.

Zum 50-jährigen Jubiläum ihres Inselbesuchs auf Teneriffa sollen die beiden noch lebenden „Beatles“ zu Ehrenbürgern ernannt werden. Diesen Vorschlag überbrachte nun ein Historiker der Inselregierung. Die Erfolgsband war im Jahr 1963 für zwölf Tage zu Besuch auf der Kanareninsel. Der 50. Jahrestag wurde mit verschiedenen Feierlichkeiten begangen.

Es war der April 1963, als Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr Freunde in Los Realejos bei Puerto de la Cruz besuchten. Mit dem gemeinsamen Urlaub wollten die drei „Beatles“ die Veröffentlichung ihres ersten Albums „Please, please me“ feiern. John Lennon bevorzugte derweil einen Urlaub mit Bandmanager Brian Epstein auf dem spanischen Festland.

13 tägige „Beatles-Party“ in Puerto de la Cruz

Seinerzeit konnten sich die Musiker noch frei bewegen. Fotos des Urlaubes zeigen, dass der Hype um die spätere Erfolgsband seinerzeit gerade erst am Anfang stand. Um an den Besuch der „Beatles“ auf Teneriffa zu erinnern, wurde in Puerto de la Cruz zwischen dem 27. April und 9. Mai eine Veranstaltungsreihe rund um die Band gestartet. An verschiedenen Orten der Stadt gab es Ausstellungen, einen Erinnerungsmarkt, Filme und Live-Konzerte diverser Coverbands.

Beatles-Besuch wäre Dankbarer Medien-Coup

Um der „Fab Four“ nachhaltig zu gedenken, schlug nun Historiker Nicolas Gonzalez Lemus Inselpräsident Ricardo Melchior die Ehrenbürgerschaft für die zwei noch lebenden „Beatles“ vor. Ob es jedoch tatsächlich zu der solchen Auszeichnung für Paul McCartney und Ringo Starr kommen wird, ist derzeit noch völlig unklar.

Sicher ist dagegen, dass ein entsprechender Vorstoß Teneriffas ein perfekter Medien-Coup wäre. Und sollten die beiden Musiker die Insel sogar tatsächlich besuchen, wäre diesmal wohl auch der seinerzeit noch eher verhaltene Rummel um die „Beatles“ unausweichlich.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

„Beatles“ sollen Ehrenbürger Teneriffas werden

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Los Realejos, Puerto de la Cruz, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.