Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Weihnachts-Wetter auf den Kanaren: Teide auf Teneriffa mit Schnee-“Mütze”


Auf Teneriffa gibt es eine weiße Weihnacht. Der Teide schenkt der Kanaren-Insel pünktlich zum Fest eine "Mütze" aus Schnee. So wird das Weihnachtswetter auf den Kanaren.

Lesedauer: 2 Minuten

Teneriffa freut sich über weiße Weihnacht. Der Mittelpunkt der Kanaren-Insel ist pünktlich zum Fest verschneit. Auf dem Teide haben die jüngsten Kanaren-Unwetter Schnee hinterlassen. Und so bietet der Teide zum Weihnachtsfest das perfekte Postkartenmotiv.

Schon am Samstag bot der höchste Berg Spaniens eine leichte Schnee-Kuppel. Und am Sonntag wurde der Anblick mit weiteren Schneefällen komplettiert. So präsentiert sich der Teide nun mit wunderschöner, weißer “Mütze”.

Die Daten des spanischen Wetteramts Aemet zeigen, warum sich der Schnee auf dem Teide so gut hält. Am Samstag zeigten die Thermometer Tagestiefsttemperaturen von -3,6 Grad Celsius an. Am Sonntagmorgen lagen sie immer noch bei -2,6 Grad. Am Montag kehrt dann die Sonne auf die Kanarischen Inseln zurück. Und so wird in der Folge das Kanaren-Wetter:

Das Weihnachts-Wetter auf den Kanaren

Während es am Sonntag zu Heiligabend noch einige Ausflügler in den Teide Nationalpark zog, bereitet ein solcher Ausflug seit dem ersten Weihnachtstag erst recht Spaß. Denn pünktlich zu Montag kehrt die Sonne zurück auf die Kanaren.

Zwar gibt es örtlich noch immer leichte Bewölkung, im Großen und Ganzen scheint auf den Kanarischen Inseln zu Weihnachten jedoch wieder vermehrt die Sonne. Auf den östlichen Inseln gibt es sogar eine leichte Calima.

TFN werbefrei

Im Westen von La Palma bleibt dennoch eine geringe Wahrscheinlichkeit für schwache und gelegentliche Niederschläge. Die Temperaturen zeigen auf allen Kanarischen-Inseln nur eine geringe Abweichung im Vergleich zu den vorherigen Tagen. Es weht schwacher Wind aus Nordost.

Mehr Sonne nach Weihnachten auf den Kanaren

Am zweiten Weihnachtstag bleibt es überwiegend leicht bewölkt oder klar – besonders in den frühen Morgenstunden im Norden der gebirgigen Inseln. Im Osten bleibt eine leichte Calima, die in der zweiten Tageshälfte tendenziell abschwächt. Die Temperaturen sollen weiterhin unverändert bleiben. Gleiches gilt für den Wind.

Ab Dienstag wird das Wetter dann besser. Die Bewölkung verschwindet nahezu komplett von allen Kanarischen Inseln, bevor es ab Mittwoch wieder bewölkter wird.

Wie sich das Wetter genau entwickelt, sehen Sie in unserer stets aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln. Nachfolgend geht es direkt zum…



Kanaren-Kleinanzeigen
Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.
Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Für Sie ausgewählt
Über den Text

Weihnachts-Wetter auf den Kanaren: Teide auf Teneriffa mit Schnee-“Mütze”

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Kanaren News, Teide, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor von

Weihnachts-Wetter auf den Kanaren: Teide auf Teneriffa mit Schnee-“Mütze”


Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Weihnachts-Wetter auf den Kanaren: Teide auf Teneriffa mit Schnee-“Mütze”

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.