Ads

Calima – Sandsturm über den Kanaren

Calima wird ein Sandsturm genannt, der über die Kanarischen Inseln zieht. Calimas entstehen, wenn in der nur wenige Hundert Kilometer entfernt liegenden, westafrikanischen Sahara Sand in die Luft gewirbelt und aufs Meer hinaus getragen wird. Die feinen Sand-Partikel werden dann meist über hunderte Kilometer weit getragen. Die benachbarten Kanaren werden so in einen feinen Sand-Schleier gelegt. Meist geht mit einer Calima auch sehr heiße, trockene Luft einher. Bisweilen ist es kaum möglich, sich während einer Calima-Lage draußen aufzuhalten. Alle Informationen und News rund um die Calima-Sandstürme über den Kanarischen Inseln finden Sie nachfolgend:

0

Eine Calima ist ein Wetter-Phänomen, das es oft über den Kanarischen Inseln gibt. Hier erklären wir Ihnen diesen ungewöhnlich heißen Sandsturm.

Ads
Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden