Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Weihnachts-Wetter auf den Kanaren: Regen und Calima zum Fest


Das Wetter auf den Kanarischen Inseln wird wohl wenig weihnachtlich. Zum Fest sollten Sie vorsichtshalber einen Regenschirm parat haben - und ihn an Heiligabend gut festhalten!

Von Juan Martín Lesedauer: 2 Minuten

Heiligabend wird regnerisch. Zumindest auf einigen Kanarischen Inseln. Denn zum Fest soll es “Rest-Regenfälle” geben. Das teilte das Spanische Wetteramt Aemet mit. Grund dafür ist ein Tiefdruckgebiet, das über die Kanaren zieht. Und so soll es sich entwickeln.

Reklame jetzt einfach hier ausblenden!

Laut Aemet werde die Wettersituation im Laufe der Feiertage sukzessive besser. Den Meteorologen zufolge werde es zum Fest auf einigen Kanaren-Inseln regnerisch. Grund dafür ist ein Tiefdruck-Gebiet, das bereits am Donnerstag seinen Zenit erreicht, jedoch örtlich noch bis zu den Feiertagen Bestand haben könne, hieß es.

Laut Víctor Quintero, Direktor des Meteorologischen Zentrums Aemet in Santa Cruz de Tenerife, folge auf die Regenfälle am Donnerstag eine Schlechtwetterperiode bis zu den Feiertagen. Wie diese sich entwickeln soll:

Regen-Ausläufer zu Weihnachten auf den Kanaren

Laut Quintero Soll sich der Regen sukzessive abschwächen, auf einigen Inseln jedoch an Heiligabend und Weihnachten weiter zu spüren sein. Die Temperaturen hingegen würden sich bis Heiligabend nur minimal verändern. Pünktlich zu Montag, dem ersten Weihnachtstag, würden sie sich wieder in Richtung der Norm entwickeln.

Zudem sei eine leichte Calima spürbar, die am Samstag ihren Höhepunkt erreichen soll. Sie könne jedoch in den folgenden Tagen an Einfluss zunehmen, hieß es weiter.

Kanaren-Wetter an Heiligabend – Schnee möglich

Das Aemet erwartet an Heiligabend insbesondere auf den westlichen Inseln bewölkte Abschnitte. Hinzu komme eine leichte Calima. Es herrsche eine geringe Wahrscheinlichkeit von Regenschauern, die von Stürmen auf den westlichen Inseln begleitet werden können.

Auf den Gipfeln von Teneriffa und La Palma sei sogar Schnee möglich, hieß es. Die Höchsttemperaturen bleiben ohne nennenswerte Veränderungen bei 22 Grad. Bei den Tiefsttemperaturen gibt es hingegen einen leichten Rückgang auf 15 Grad im Osten und 16 Grad im Westen der Kanarischen Inseln. Der Wind weht leicht bis mäßig.

Weihnachtswetter auf den Kanarischen Inseln

Am ersten Weihnachtstag wird es auf den Kanaren zeitweise bewölkt. Auf den gebirgigen Inseln prognostizieren die spanischen Meteorologen eine leichte Niederschlags-Wahrscheinlichkeit. Die Temperaturen sollen moderat ansteigen. Der Wind weht aus östlicher Richtung.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag wird geringere Bewölkung erwartet. Zeitweise soll auch die Sonne scheinen. Im Norden der Inseln mit größerem Relief sind schwache Niederschläge möglich. Die Temperaturen steigen weiter. Dazu gibt es leichte Ostwinde.

Wie sich das Wetter genau entwickelt, sehen Sie in unserer stets aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln. Nachfolgend geht es direkt zum…


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Weihnachts-Wetter auf den Kanaren: Regen und Calima zum Fest

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro News, Fuerteventura News, Gran Canaria News, Kanaren News, La Gomera News, La Graciosa News, La Palma News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Weihnachts-Wetter auf den Kanaren: Regen und Calima zum Fest

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist Redakteur bei Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Weihnachts-Wetter auf den Kanaren: Regen und Calima zum Fest


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.