Wieder Abwasser-Probleme: Teneriffa muss drei Strände schließen


Abwasser am Strand bleibt ein Dauerthema auf Teneriffa. Das Gesundheitsamt hat diesmal gleich drei Strände geschlossen. Grund ist ein Abwasser-Austritt im Norden der Kanaren-Insel. Die Behörden untersagten das Baden sowie die Fischerei und Unterwasser-Aktivitäten im betroffenen Gebiet.

Die Gemeinde El Rosario hat gleich drei Strände schließen müssen. Die Playas von Bocacangrejo, La Nea und Radazul dürfen vorerst nicht mehr genutzt werden. Auch die Fischerei oder Tauchgänge seien untersagt, hieß es. Die südlich der Hauptstadt Santa Cruz gelegenen Strände hatten bei Wasserproben die zulässigen Grenzwerte überschritten. Das teilte das zuständige Gesundheitsamt mit.

Grund für die schlechten Werte sei ein Leck in einem der Absorptionsbecken der örtlichen Kläranlage. Der Stadtrat von El Rosario aktivierte daraufhin den kommunalen Notfallplan (Pemu) wegen des Risikos der Meeresverschmutzung.

Wieder Abwasser-Panne auf Teneriffa: Politik und Guardia Civil üben Druck aus

Gesammelt wird in Costanera I neben privatem Abwasser auch unregelmäßig Industrie-Brauchwasser. Dies mache den Austritt noch heikler. Derzeit werde geklärt, ob in dem ausgelaufenen Abwasser auch industrielles Abwasser enthalten war.

Sowohl die Politik als auch die Guardia Civil durch ihre Ermittlungen üben bei den Verantwortlichen inzwischen Druck aus. Dabei soll neben der Schuldfrage auch geklärt werden, ob und wie die Renovierung der defekten Kläranlage beschleunigt werden kann.

Unterdessen sollen die Strände geschlossen bleiben, bis die Wasserproben wieder als unbedenklich eingestuft werden. Je nach Seegang dauere dies nach Zwischenfällen dieser Art erfahrungsgemäß mehrere Tage.

Lesen Sie jetzt:
Empörung auf Teneriffa: Panne leitet Abwasser direkt ins Meer
 Empörung auf Teneriffa: Panne leitet Abwasser direkt ins Meer

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.
Beitrag teilen:

Teneriffa News Newsletter bestellen

Über den Text

Wieder Abwasser-Probleme: Teneriffa muss drei Strände schließen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Rosario, Santa Cruz, Teneriffa, Teneriffa Nord


Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.