Abwasser-Probleme auf den Kanaren

Die Kanarischen Inseln haben immer wieder mit Mikroalgen und Fäkal-Bakterien im Meer zu kämpfen. In der Folge gibt es Strand-Sperrungen. Was dahinter steckt und wie das Problem gelöst werden könnte, zeigen unsere Beiträge zum Thema:


Abwasser im Meer sorgt für Fäkalbakterien und Mikroalgen-Probleme auf den Kanaren. Ungeklärte Abwässer werden ins den Atlantik geleitet und sorgen dort für Verschmutzungen. Die Wasserqualität sinkt und ganze Strand-Abschnitte werden gesperrt. Die Regierung überweise Strafen in Millionen-Höhe an die EU. Echte Lösungen bleiben dagegen aus. Unsere Nachrichten zum Thema finden Sie oben.