Alarmstufe Gelb: Kanaren erwarten Sturm und hohe Wellen am Wochenende


Die Kanarischen Inseln werden von einer Sturmfront heimgesucht. Erwartet werden Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h. Auch das Meer wird entsprechend aufgepeitscht sein.

Lesedauer: 2 Min.

Vier Meter hohe Wellen und Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometern pro Stunde werden auf den Kanarischen Inseln für ein ungemütliches Wochenende sorgen. Besonders betroffen sein werden nach Angaben der Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle die Inseln La Gomera, Gran Canaria und Lanzarote.

Das spanische Wetteramt Aemet gab unterdessen für Freitag und Samstag für alle Inseln eine Wetterwarnung aus. Ausgenommen sind davon lediglich die Nordteile von Teneriffa und Gran Canaria.

Auf Lanzarote wurden Windgeschwindigkeiten zwischen 30 und 60 km/h vorhergesagt. Örtliche Böen sollen jedoch bis zu 100 km/h erreichen. Gleiches gilt für Gran Canaria, wo die normalen Windgeschwindigkeiten allerdings 40 bis 60 km/h erreichen sollen. Auf La Gomera sind die örtlichen Böen ebenfalls gleich schnell. Der normale Wind liege zwischen 50 und 60 km/h, hieß es.

Aus dem Archiv – Sieben-Meter-Wellen auf Teneriffa:

Auf den anderen Inseln gibt es keine Sturm-Warnung. Dort sollen jedoch ebenfalls teils kräftige Böen durchziehen. Auf Teneriffa erreichen diese der Vorhersage nach bis zu 70 km/h, auf Fuerteventura sind es sogar bis zu 80 km/h.

Der Atlantik soll – angefacht durch den Wind – Wellen von bis zu vier Metern Höhe auftürmen. Auf Lanzarote werden die Wellen aller Voraussicht nach am höchsten sein. Die Wellenwarnung gilt dennoch für alle Inseln.

Das Aemet gab die Wetterwarnung bis Samstagabend aus. Lediglich auf La Gomera gilt sie nach derzeitigem Stand sogar bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags.

Wie sich das Wetter genau entwickelt, sehen Sie in unserer stets aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln. Die nachfolgenden Links bringen Sie direkt zu den Wetterberichten für Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria, La Gomera, El HierroLa Palma und La Grachiosa.

Sehen Sie jetzt:
Fotos: Darum sollten Sie eine Wellenwarnung sehr ernst nehmen
Paar ignoriert Wellenwarnung und gerät in Lebensgefahr

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Alarmstufe Gelb: Kanaren erwarten Sturm und hohe Wellen am Wochenende

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.