Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

La Palma: Beliebter Drogen-Spürhund Draco feierlich in Rente geschickt


Zehn Jahre lang war Draco im Dienst. Jetzt wurde er auf der Kanaren-Insel La Palma feierlich verabschiedet. So wurde der Spürhund geehrt.

Von Juan Martín Lesedauer: 2 Minuten

Mehr als zehn Jahre hat Draco seine Nase dort hineingesteckt, wo Drogen-Kartelle und Dealer es am wenigsten mochten. Denn der Polizeihund war fester Bestandteil der Sicherheitskräfte auf La Palma. Jetzt geht der erfahrene Ermittler in Rente.

Weder Blumen noch Bücher bekommt Draco als Mitgift. Denn als echter Labrador freut er sich zur Rente auch mit seinen knapp 13 Jahren eher auf Bällchen und Spaziergänge.

In der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma schnüffelte Draco mehr als eine Dekade lang nach Drogen. Geboren wurde der Retriever am 2. November 2011. Und schon bald ging es für ihn auf die Polizeischule für Vierbeiner. Doch die Karriere endet nun.

Bürgermeister von Santa Cruz de La Palma entlässt Spürhund Draco

Am Montag verabschiedete die Hauptstadt-Polizei den Vierbeiner mit einem großen Aufmarsch. Auf der Plaza de España versammelten sich Dutzende Kolleginnen und Kollegen, um dabei zu sein, wenn Draco feierlich aus dem Dienst entlassen wird.

Der Bürgermeister von Santa Cruz de La Palma, Asier Antona, entfernte höchstpersönlich Dracos Abzeichen. Das Emblem der örtlichen Polizei zierte zuvor mehr als zehn Jahre lang Dracos Dienst-Geschirr. Mit einem herzlichen “gute Gesundheit” wurde der Hund vom Ersten Einwohner der Stadt “in seinen wohlverdienten Ruhestand” entlassen:

Drogen-Spürhund Draco Rente La Palma Bürgermeister

Der Bürgermeister von Santa Cruz de La Palma, Asier Antona, erweist Draco die Ehre der feierlichen Entlassung aus dem Dienst. Foto: Ayuntamiento

Draco galt nicht nur auf dem Polizeipräsidium als sehr beliebt. Auch die Nachbarschaft kannte den Spürhund gut. Entsprechend viele Anwohner wohnten der feierlichen Verabschiedung bei.

Die Stimmung bei allen Anwesenden war zwar voller Freude für Draco, ob dessen Abschied jedoch auch gedrückt. Lediglich die Gauner der Stadt dürfen sich freuen. Denn Dracos Erfolgsquote galt als hervorragend.


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

La Palma: Beliebter Drogen-Spürhund Draco feierlich in Rente geschickt

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, La Palma News

Beitrag teilen:
Über den Autor

La Palma: Beliebter Drogen-Spürhund Draco feierlich in Rente geschickt

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

La Palma: Beliebter Drogen-Spürhund Draco feierlich in Rente geschickt


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.