Aufstieg? Teneriffa bezwingt Gran Canaria und steht im Finale gegen Girona


CD Teneriffa ist dem Aufstieg einen Schritt näher gekommen. In einem starken Halbfinal-Rückspiel gewannen die Blau-Weißen 2:1 auf Gran Canaria und räumten den Erzrivalen somit aus dem Weg um den Aufstieg in die erste spanische Liga.

Lesedauer: 2 Min.

Volles Haus, bestes Wetter und ein am Ende verdienter Sieger: CD Teneriffa steht im Finale um den Aufstieg in die Primera Division, die erste spanische Fußball-Liga. Die Blau-Weißen setzten sich am späten Samstagabend mit 2:1 (2:0) gegen UD Las Palmas durch. Nach dem 1:0-Hinspiel-Sieg steht Teneriffa damit als Finalist fest.

Bereits nach vier Minuten brachte Enric Gallego die Gäste vor 31.502 Zuschauern in Führung. Gran Canarias Torhüter Alvaro Valles verschätzte sich und so konnte Teneriffas Angreifer einköpfen. Zwar klärte Raúl Navas noch, doch der Ball war bereits hinter der Linie, wie der Video-Assistent nach einer kurzen Überprüfungspause bestätigte.

Kurz vor dem Pausenpfiff bekam Teneriffa dann nach einem Ellbogenschlag einen Elfmeter zugesprochen, den erneut Gallego verwandelte (45.+6). Zwar kämpfte Las Palmas und schaffte dadurch sogar in der 72. Minute noch den 2:1-Anschlusstreffer, für den ganz großen Wurf reichte es dennoch nicht mehr.

Relegations-Update:
Girona steigt auf Teneriffa in die Primera Division auf

Teneriffa trifft im Playoff-Finale auf Girona

„Das sind Spiele, von denen man träumt, sie zu spielen und zu gewinnen. Und wir haben sie überstanden“, sagte Mittelfeld-Akteur Aitor Sanz nach dem Schlusspfiff. Und dann gab der Kapitän die Marschrichtung für die kommenden beiden Wochen aus: „Wir verfolgen unser Ziel, das nicht darin besteht, UD Las Palmas zu schlagen, sondern darin, in die erste Liga aufzusteigen.“

Dafür musste Teneriffa zunächst den Erzrivalen von der Nachbarinsel aus dem Weg räumen. Im nächsten Schritt geht es gegen Girona, das sich gegen Eibar durchsetzte.

CD Teneriffa steht im Relegations-Finale: „Wir werden kämpfen!“

Für Teneriffas  Kapitän steht fest, dass unabhängig vom Gegner der Ehrgeiz zum Ziel führen wird: „Wir werden darum kämpfen, ohne zu denken, dass wir besser sind als andere, aber wir sind auch nicht schlechter.“

Das bewiesen die Kicker von Trainer Luis Miguel Ramis durch Ihren Einsatz auf Gran Canaria. Beflügelt vom jüngsten Sieg geht es nun am Samstag, 11. Juni, um 20 Uhr ins Hinspiel des Playoff-Finals. Das Rückspiel findet dann am 19. Juni zur gleichen Uhrzeit statt.

Relegations-Update:
Girona steigt auf Teneriffa in die Primera Division auf

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.
Mehr zum Thema:

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Aufstieg? Teneriffa bezwingt Gran Canaria und steht im Finale gegen Girona

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, CD Teneriffa, Gran Canaria, Sport, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Aufstieg? Teneriffa bezwingt Gran Canaria und steht im Finale gegen Girona

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.