Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

“Ein Ferienhaus auf Teneriffa”: Alles zur Drama-Komödie von den Kanaren


Es soll ein schöner Urlaub werden, der alle näher zusammenbringt. Doch es kommt ganz anders. Alles zum Film "Ein Ferienhaus auf Teneriffa".

Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 2 Minuten

Die Vorfreude ist groß bei Tinka. Sie freut sich riesig auf ihren langersehnten Urlaub auf Teneriffa. Mit ihrem Partner, ihrem Sohn und weiteren Gästen. Doch alles kommt ganz anders als geplant.

Tinka, gespielt von Anna König, reist gemeinsam mit ihrem Sohn Paul (Arsseni Bultmann) und ihrem Lebensgefährten Jürgen, gespielt von Janek Rieke, auf die Kanaren-Insel. Ziel des Urlaubs ist es nicht nur, die Auszeit zu genießen. Nebenbei soll Jürgen, der als Hochzeitsmuffel gilt, auch für das “Ja”-Wort überzeugt werden.

Dafür jedoch müsste das Verhältnis zwischen ihm und Tinkas Sohn Paul verbessert werden. Zudem soll die Reise dazu dienen, Jürgens beste Freunde näher kennenzulernen. Lars Wimmer, gespielt von Philipp Hochmair, dessen Frau Diana, dargestellt von Caro Scrimali, sowie die gemeinsame Tochter Charlie (Lena Mayr) reisen nämlich mit auf die Kanaren. Am Ende des Urlaubs soll eine enge Freundschaft stehen. Doch die Reise wird zur nervlichen Zerreißprobe.

Das passiert im Film “Ein Ferienhaus auf Teneriffa”

Denn die anfängliche Idylle wird schnell getrübt, als die Wimmers aufgrund einer Doppelbuchung ihrer Finca in Tinkas Ferienhaus einziehen müssen. Schnell entstehen Spannungen. Vor allem, da Diana als stilbewusste Akademikerin, Tinka, die lebenslustige Krankenschwester, als nicht angemessene Partnerin für ihren Freund, den Architekten Jürgen, ansieht.

Es folgen unterschwellige Konflikte, die zu einer spürbaren Distanz zwischen Tinka und den Freunden ihres Partners führen. Und das, obwohl doch alle einfach näher zusammenrücken sollten.

Die Situation spitzt sich zu, als Lars wenig später Jürgen die Leitung eines prestigeträchtigen Bauprojekts in Dubai anbietet. Tinkas auf Idylle ausgelegten Familienträume drohen ein für alle Mal zu platzen.

Wann wird “Ein Ferienhaus auf Teneriffa” gezeigt?

Der Film gilt als “Dramöde”, eine Mischung aus Drama und Komödie also. Er spielt vor der malerischen Kulisse Teneriffas. Regie führte Sabine Bernardi. Entstanden ist der 90-minütige Film bereits im Jahr 2019. Die nächsten Ausstrahlungs-Termine sind der 28. Mai 2024 um 13.55 Uhr auf One (Spartensender der ARD). Die Wiederholung läuft am 29. Mai ab 5.55 Uhr. Mehr Kanaren im Fernsehen gibt es hier.


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

“Ein Ferienhaus auf Teneriffa”: Alles zur Drama-Komödie von den Kanaren

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor

“Ein Ferienhaus auf Teneriffa”: Alles zur Drama-Komödie von den Kanaren

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

“Ein Ferienhaus auf Teneriffa”: Alles zur Drama-Komödie von den Kanaren


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.