Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Kanaren melden niedrigste November-Arbeitslosigkeit seit 16 Jahren


Die Arbeitslosenzahlen auf den Kanarischen Inseln sinken merklich weiter. Insbesondere der Tourismus gilt als Arbeitsplatz-Treiber.

Lesedauer: 2 Minuten

Auf den Kanaren sind 170.534 arbeitsfähige Menschen ohne Job. Das ist der niedrigste Stand seit 2007. Und das, obwohl die Inseln zunehmend mehr Einwohner verzeichnen.

Wie das Arbeitsministerium der Kanarischen Inseln mitteilte, seien seit Oktober 2636 Menschen mehr in Anstellungen untergekommen. Damit sank die Arbeitslosenquote um 1,53 Prozentpunkte.

Seit 1996 sank die Arbeitslosenquote 13 Mal. Gestiegen war sie hingegen 14 Mal. Der Jüngste Rückgang ist daher nicht nur wichtig, er fällt auch deutlich aus. Seit 2010 wurde keine so große Reduzierung der Arbeitslosigkeit auf den Kanaren im November festgestellt. Und auch auf Jahresbasis sind die Zahlen äußerst erfreulich:

Tourismus senkt Arbeitslosigkeit auf den Kanaren weiter

Denn im Jahresvergleich gingen die Arbeitslosenzahlen auf den Kanarischen Inseln sogar um 15.750 Betroffene zurück. Das bedeutete einen Rückgang um 8,45 Prozent. Dabei gilt der Tourismus als stärkster Treiber.

Im Dienstleistungssektor kamen 2012 zuvor Arbeitslose auf den Kanaren wieder in einem Job unter. Das waren 1,52 Prozent mehr. Zudem wurden 269 Menschen ohne vorherige Beschäftigung eingestellt, was diese Quote um 1,82 Prozent sinken ließ. Im Baugewerbe werden 192 Arbeitslose weniger gezählt, was einen Rückgang um 1,23 Prozent bedeutete. In der Industrie sind es 85 Betroffene weniger (-1,3 Prozent).

TFN werbefrei

In der Landwirtschaft der Kanarischen Inseln war der prozentuale Rückgang mit -2,17 Prozent derweil am größten. Dort kamen absolut 78 Personen mehr unter als zuletzt.

Kanaren: Arbeitslosigkeit sinkt bei Frauen stärker als bei Männern

Zuletzt kamen mehr Frauen in Jobs unter als Männer. Denn von den 170.534 im November registrierten Arbeitslosen sind 97.730 Frauen. Das bedeutete einen Rückgang um 1655 Betroffene (-1,67 Prozent). Hinzu kommen 72.804 arbeitslose Männer – im Vormonatsvergleich also 981 weniger (-1,33 Prozent).

Auch das Problem der “Jugendarbeitslosigkeit” auf den Kanaren konnte leicht gesenkt werden. Es wurden 365 zuvor arbeitslose Unter-25-Jährige eingestellt, was die Quote um 3,5 Prozent senkte.

Trotz der insbesondere durch den Tourismus-Sektor getriebenen positiven Arbeitslosenzahlen, haben die Kanaren zunehmend mit Tourismus-Phobie zu kämpfen. Warum immer mehr Menschen auf den Kanaren Urlauber ablehnen:



Kanaren-Kleinanzeigen
Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.
Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Für Sie ausgewählt
Über den Text

Kanaren melden niedrigste November-Arbeitslosigkeit seit 16 Jahren

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro News, Fuerteventura News, Gran Canaria News, Kanaren News, La Gomera News, La Graciosa News, La Palma News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor von

Kanaren melden niedrigste November-Arbeitslosigkeit seit 16 Jahren


Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Kanaren melden niedrigste November-Arbeitslosigkeit seit 16 Jahren

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.