Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

“Queen Anne” auf Kanaren-Kurs: Das kostet die Luxus-Kreuzfahrt


Die Jungfernfahrt der brandneuen "Queen Anne" führt auf die Kanarischen Inseln. Wir verraten, was eine Kanaren-Kreuzfahrt künftig kosten soll. Und was das Schiff so besonders macht.

Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 3 Minuten

Es ist die Jungfernfahrt eines brandneues Luxus-Kreuzfahrt-Schiffs. Und auf der ersten Atlantik-Überquerung soll es nach Gran Canaria und Teneriffa gehen. Die “Queen Anne” hat sich auf den Kanaren angekündigt. Und die Reederei hat mit den Inseln auch künftig einiges vor.

Der Luxusdampfer ist für die Reederei Cunard vom Stapel gelaufen. Und er hat viele Besonderheiten an Bord. Die ersten Gäste haben bereits damit begonnen, sie zu erkunden. Und dabei werden die Pioniere auch auf die Kanarischen Inseln gebracht.

Die “Queen Anne” ist vom Hafen in Southampton (Großbritannien) gestartet. Der erste Weg des am 24. April offiziell übergebenen Schiffs führt Besatzung und Gäste nach Las Palmas de Gran Canaria. Von dort aus soll es am Sonntag nach Santa Cruz de Tenerife weitergehen. Und schon jetzt steht fest: Es bleibt nicht der letzte Besuch im Hauptstadt-Hafen von Teneriffa.

Luxus-Dampfer besucht Teneriffa und Gran Canaria

Wie die Reederei mitteilte, wird die “Queen Anne” erstmals am Sonntag gegen sieben Uhr morgens in Santa Cruz erwartet. Dort bleibt sie bis 18 Uhr vertäut, bevor es dann weiter in Richtung des spanischen Festlands geht. Angesteuert wird der Hafen von La Coruña in Galicien.

Die “Queen Anne” hat eine Länge von 322 Metern und ist 35 Meter breit. Mit einer Bruttoraumzahl von mehr als 114.000 gilt sie als großer Ozeandampfer. Platz finden bis zu 4221 Menschen.

Kanaren-Kreuzfahrt mit der “Queen Anne”

Für die Reederei ist es aus verschiedenen Gründen ein besonderes Schiff. Zum einen betreibt Cunard mit seinem 249. erstmals seit 1999 wieder vier Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig. Außerdem komplettiert das Unternehmen damit “die Namen aller britischen Königin-Regenten des letzten Jahrtausends”, teilte die Reederei mit.

Doch es gibt eine weitere Besonderheit. Denn die “Queen Anne” ist das erste Luxus-Kreuzfahrtschiff von Cunard unter der Leitung einer Frau. Inger Klein wurde auf den Färöer Inseln geboren. Im Jahr 1989 zog es sie nach Dänemark. Dort arbeitete sie bereits als Schülerin in den Ferien als Stewardess auf einem Frachtschiff. Im Alter von 16 Jahren wurde sie Kadettin bei DFDS Scandinavian. 2010 begann sie ihren Dienst auf der “Queen Victoria”. Und nun hat Klein erstmals auf einem Schiff dieser Art das Kommando.

Die Kanarischen Inseln werden Klein und die “Queen Anne” künftig häufiger besuchen. Laut Cunard sei geplant, dass die Hauptstadt Teneriffas in der Wintersaison viermal angesteuert werde. Die Saison beginnt im November.

Das kostet eine (Kanaren-)Kreuzfahrt mit der “Queen Anne”

Auf ihrem ersten Kanaren-Besuch sind alle Plätze belegt. An Bord befinden sich entsprechend 2996 Passagiere und 1225 Besatzungsmitglieder. Für die achttägige Kreuzfahrt werden zwischen 1400 und 25.000 Euro pro Person fällig. Die enorme Preisspanne ergibt sich durch die verschiedenen Kategorien. Bedient werden von der Innenkabine bis zur Luxussuite alle Wünsche und Vorstellungen.

Für die normale Kreuzfahrt-Saison rund um die Kanarischen Inseln plant Cunard 15-tägige Reisen (14 Nächte). Der Preis soll dann bei 1450 Euro pro Person für eine Innenkabine beginnen. Eine Master Suite kostet rund 21.500 Euro.

Wer hingegen einmal alle angebotenen Häfen ansteuern möchte, kann auch eine 111-tägige Reise auf der “Queen Anne” buchen. Die Dauer-Kreuzfahrt beginnt und endet in Hamburg. Angesteuert werden unter anderem Teneriffa, Honolulu, Hongkong und Kapstadt. Die Reise kostet pro Person je nach Kategorie zwischen 16.070 Euro für eine einfache Kabine und knapp 220.000 Euro für ein Penthouse.


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

“Queen Anne” auf Kanaren-Kurs: Das kostet die Luxus-Kreuzfahrt

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria News, Kanaren News, Santa Cruz, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor

“Queen Anne” auf Kanaren-Kurs: Das kostet die Luxus-Kreuzfahrt

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

“Queen Anne” auf Kanaren-Kurs: Das kostet die Luxus-Kreuzfahrt


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.