Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Tourismus: Kanaren erwarten hohe Auslastung zu Weihnachten


Bis zu 83 Prozent Auslastung prognostizieren die Tourismus-Verbände einigen Kanaren-Inseln. Die Weihnachtszeit wird für das Gastgewerbe auf den Kanarischen Inseln stressig.

Lesedauer: 2 Minuten

Die Weihnachtszeit auf den Kanarischen Inseln wird trubelig. Das lässt der Blick auf die Buchungszahlen vermuten. Denn die Kanaren erwarten rund um die Feiertage eine hohe Hotel-Auslastung und entsprechend viele Touristen.

In der Provinz Santa Cruz de Tenerife, auf den östlichen Kanaren-Inseln also, liegt die Hotel-Auslastung für die Weihnachtszeit bereits bei bis zu 83 Prozent. Das teilte der Hotel- und Gaststätten-Verband Ashotel mit.

Grundlage der Zahlen sei eine interne Umfrage in den Hotels der östlichen Kanaren-Inseln. Demnach erreichen einige Inseln eine besonders hohe Auslastung, während es auf anderen noch ausreichend freie Betten gebe. Wo es besonders eng wird:

Winter-Urlaub: Kanaren erwarten höhere Auslastung als im Vorjahr

Laut Ashotel erreichen die Reservierungen der angeschlossenen Hotel- und Nicht-Hotelbetriebe auf La Palma und Teneriffa bereits 83 Prozent. Auf La Gomera wird mit 76 Prozent Buchungsquote ebenfalls bereits eine starke Auslastung verzeichnet.

El Hierro folgt etwas abgeschlagen mit 43 Prozent. Allerdings seien dort zuletzt überdurchschnittlich viele Last-Minute-Buchungen verzeichnet worden. Daher rechnen auch die Hoteliers auf El Hierro mit noch steigende Zahlen.

TFN werbefrei

Im Vorjahr waren auf Teneriffa und La Palma zum gleichen Zeitpunkt rund 78 Prozent erreicht worden. Auf La Gomera waren es 74 Prozent und auf El Hierro sogar nur 24 Prozent.

Briten und Deutsche stellen die meisten Weihnachts-Urlauber auf den Kanaren

Aus Teneriffa verteilt sich die Buchungsquote erwartbar unterschiedlich: Im Süden werden bereits 84,9 Prozent erreicht, während im Norden bisher 79,6 Prozent der verfügbaren Betten gebucht sind. Die Metropolregion rund um Santa Cruz und La Laguna erreicht derweil 59,6 Prozent. Auch diese Daten liegen jeweils über dem Vorjahreswert.

Laut Ashotel erwarten 45 Prozent der Befragten eine insgesamt erfolgreichere Weihnachtszeit. 36 Prozent der Gastgebenden rechnen mit einem etwa gleichen Ergebnis wie 2022. Knapp einer von fünf Befragten glaubt sogar an ein schlechteres Ergebnis. Das wird unter anderem mit der Inflation erklärt.

Bei den Buchungen hätten traditionell Briten die Nase vorn. Die Zahlen aus Großbritannien seien leicht positiv. Es folgen Urlauber aus Deutschland, die bisher allerdings leicht hinter den Vorjahreszahlen zurück bleiben.



Kanaren-Kleinanzeigen
Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.
Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Für Sie ausgewählt
Über den Text

Tourismus: Kanaren erwarten hohe Auslastung zu Weihnachten

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro News, Kanaren News, La Gomera News, La Palma News, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor von

Tourismus: Kanaren erwarten hohe Auslastung zu Weihnachten


Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Tourismus: Kanaren erwarten hohe Auslastung zu Weihnachten

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.