Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

65-Jähriger ertrinkt in Puerto de la Cruz auf Teneriffa


Ein 65-Jähriger ist auf Teneriffa ertrunken. Der Mann war in Puerto de la Cruz im Norden der Kanaren-Insel ins Meer gegangen. Die Retter konnten nichts mehr für ihn tun.

Von Juan Martín Lesedauer: 1 Minute

Der Notruf ging am Sonntag um 13 Uhr ein. An der beliebten Playa Jardin in Puerto de la Cruz auf Teneriffa drohe ein Mann zu ertrinken. Umgehend entsandte die Notruf-Zentrale der 112 Canarias mehrere Teams.

Vor Ort hatten die stationierten Rettungsschwimmer bereits mit der Bergung des Schwimmers begonnen. Nach Angaben des Notfall- und Sicherheitskoordinierungszentrums (CECOES) habe das Strandpersonal beim Eintreffen der Rettungswagen bereits mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen.

Der 65-Jährige war zu diesem Zeitpunkt mit Anzeichen des Ertrinkens aus dem Wasser geborgen worden. Die Ersthelfer hatten einen Herz-Lungen-Stillstand diagnostiziert und Erste-Hilfe-Maßnahmen eingeleitet.

Puerto de la Cruz: Mann stirbt in Teneriffas Norden beim Schwimmen

Die Mitarbeitenden des Rettungsdienstes der Kanaren (SUC) übernahmen den Verunglückten und setzten die Herz-Lungen-Massage fort. Doch alle Wiederbelebungsmaßnahmen scheiterten. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Nationalpolizei übernahm vor Ort und übergab die sterblichen Überreste des Schwimmers an die Justizbehörde. Der Zwischenfall wird als weiterer Unfall geführt. Im laufenden Jahr sind bereits deutlich mehr Menschen auf und vor den Kanarischen Inseln ertrunken als im Vorjahr. In den meisten Fällen sprachen die Rettungsdienste im Nachgang von Selbstüberschätzung.


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

65-Jähriger ertrinkt in Puerto de la Cruz auf Teneriffa

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Puerto de la Cruz, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor

65-Jähriger ertrinkt in Puerto de la Cruz auf Teneriffa

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

65-Jähriger ertrinkt in Puerto de la Cruz auf Teneriffa


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.