Flughafen Teneriffa: Schmuggler mit 242.000 Zigaretten erwischt


Am Flughafen Teneriffa-Süd sind Schmuggler mit mehreren Tausend Päckchen Zigaretten erwischt worden. Sie hatten versucht, den Tabak in 20 Koffern außer Landes zu schaffen.

Lesedauer: 1 Minute

Der Plan war simpel, die Umsetzung stümperhaft: Am Flughafen Teneriffa Süd hat die Polizei elf Personen wegen eines Schmuggel-Versuchs in großem Stil festgenommen. Die Gruppe wollte 241.960 Zigaretten sowie kiloweise losen Tabak schmuggeln.

Wie die Polizei mitteilte, seien einige Männer äußerst nervös gewesen. Daraufhin habe man sich dazu entschieden, das Gepäck zu kontrollieren. Als die Beamten die 20 Koffer öffneten, staunten sie nicht schlecht.

Im Gepäck der Gruppe fanden die Fahnder neben den 12.098 Päckchen Zigaretten, verteilt auf 1210 Stangen, auch losen Tabak. Dieser war auf 704 Packungen mit jeweils 50 Gramm verteilt. Dadurch ergab sich zusätzliche Schmuggel-Ware in einem Umfang von 35,2 Kilo Tabak.

12.000 Päckchen Zigaretten – Polizei auf Teneriffa nimmt elf Schmuggler fest

Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich um einen Umfang, der die Zugehörigkeit zur organisierten Kriminalität nahelegt. Die Beamten übergaben die Männer daher an Agenten der Steuer- und Grenzabteilung der Guardia Civil am Flughafen Reina Sofía.

Die Zoll-Fahnder haben gegen die Personen im Alter zwischen 22 und 46 Jahren entsprechende Verfahren eingeleitet. Sie müssen sich im weiteren Verlauf wegen versuchten Steuervergehen und Schmuggels auf Gerichtsverfahren einstellen.

Die Gruppe hatte versucht, die Zigaretten und den Tabak nach Großbritannien auszufliegen. Was genau beim Zoll erlaubt ist, erfahren Sie nachfolgend in unserer praktischen Checkliste für den Kanaren-Urlaub:

Sehen Sie jetzt:
Urlaub auf den Kanaren: Checkliste und Tipps
Urlaub auf den Kanaren: Checkliste und Tipps - mit Download!

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.
Mehr zum Thema:

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Flughafen Teneriffa: Schmuggler mit 242.000 Zigaretten erwischt

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Granadilla de Abona, Teneriffa, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Er ist auf den Kanaren zuhause und schreibt bereits seit vielen Jahren unter anderem über die Inseln.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Flughafen Teneriffa: Schmuggler mit 242.000 Zigaretten erwischt

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.