Neues Entwässerungssystem für Altstadt von Puerto de la Cruz


Das Zentrum von Puerto de la Cruz bekommt ein neues Entwässerungssystem. Künftig soll Regenwasser von Abwasser separiert und direkt ins Meer geleitet werden. Die Maßnahme soll bei starken Regenfällen Überschwemmungen durch das Volllaufen der Kanalisation verhindern. Die Arbeiten dauern bis zum Sommer.

Überschwemmungen gehören für den Bereich rund um den Hafen von Puerto de la Cruz nach starken Regenfällen zum Stadtbild. Im Rahmen des Plans zur Wiederbelebung der Insel-Wirtschaft soll nun eine zweite Kanalisation gebaut werden. Diese leitet Regenwasser künftig isoliert vom Abwasser direkt in den Hafen.

Der erste Bauabschnitt wurde priorisiert beschlossen, da die Arbeiten voraussichtlich zu starken Verkehrsbehinderungen führen. Die aktuelle Lage, bedingt durch die Beschränkungen im Zuge der Corona-Auswirkungen, sorgt in den kommenden Wochen weiterhin für ein deutlich verringertes Verkehrsaufkommen. Dies solle genutzt werden.

Damit würde der Bau des ersten Abschnitts bereits Ende Juni, spätestens Anfang Juli beendet werden können. Spätestens Ende Juli starte dann die zweite Phase.

Puertos Hafenbereich nach starken Regenfällen oft überschwemmt

Die Maßnahme soll in Zukunft verhindern, dass nach starken Regenfällen Sturzbäche über die Straßen in Richtung des Meeres fließen. In der Vergangenheit hatte es nach Wolkenbrüchen regelmäßig Überschwemmungen gegeben.


Das neue System soll das Regenwasser aus dem oberen Bereich der Altstadt aufnehmen und direkt in Richtung des Meeres leiten. Dazu gehört der untere Teil der Calle Santo Domingo, die Calle Quintana, die Calle de Iriarte, die Calle Las Damas und ein Teil der Calle Valois. Unterwegs wird das Wasser durch ein Reinigungssystem von Schwimmstoffen und Sedimenten befreit. Dann fließt es am Hafen in den Atlantik.

Die Arbeiten werden vom lokalen Bauunternehmen Elfidio Pérez durchgeführt. Der Umbau soll knapp 270.000 Euro kosten. Die Inselregierung trägt die Kosten komplett selbst. Bis zum Sommer wird es rund um den Hafenbereich zu Verkehrsbeschränkungen und Baulärm kommen.


Kennen Sie schon unseren ausführlichen Reiseführer Puerto de la Cruz? Diesen gibt es jetzt hier. Nicht verpassen!

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt hier unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!



Über den Text

Neues Entwässerungssystem für Altstadt von Puerto de la Cruz

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Puerto de la Cruz, Teneriffa, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.