So soll Teneriffas legendäres Hotel Taoro nach 40 Jahren auferstehen


Jahrzehnte stand es leer. Jetzt soll das Taoro Hotel in Puerto de la Cruz zu neuem Leben erweckt werden. Entstehen wird ein Fünf-Sterne-Luxushotel über den Dächern der Stadt.

Lesedauer: 2 Minuten

Gäste wie Agatha Christie oder König Alfons XIII. haben das legendäre Taoro-Hotel in Puerto de la Cruz erlebt. Das einst größte Luxus-Hotel Spaniens steht seit 40 Jahren leer. Jetzt soll es auferstehen: als Luxus-Herberge.

Einst war es das Wahrzeichen einer ganzen Insel. Und die neuen Pächter wollen das Taoro-Hotel zu früherem Glanz zurückführen. Schon im kommenden Jahr soll das Hotel auf Teneriffa neu eröffnen. Seit 2012 arbeitet die Insel-Regierung konkret daran.

Ohne die Pandemie hätte die „Tropical Turística Canaria S.L.“ (TTC) das neue Taoro bereits Ende 2021 eröffnet. Doch die Pläne der kanarischen Architekten Virgilio Gutiérrez und Eustaquio Martínez wurden unter anderem bedingt durch Corona auf Eis gelegt.

Teneriffa beteiligt sich am Neubau des Taoro Hotel

Nun gab der Bürgermeister von Puerto de la Cruz, Marco González, bekannt, dass die Arbeiten aufgenommen würden. Das Rathaus habe die Information erhalten, dass innerhalb von zehn Tagen erste Maßnahmen ergriffen werden sollen, hieß es im Rahmen der Tourismus-Messe „Fitur“ in Madrid.


Teneriffa News nahezu werbefrei und mit vielen Vorteilen lesen! Jetzt Angebot sichern!


Vor der Pandemie hatte die Insel-Regierung angekündigt, 15 der veranschlagen 25 Millionen Euro Bau-Kosten zu übernehmen. Ob und wie die Kosten nun neu berechnet und tatsächlich aufgeteilt werden, dazu gab das Cabildo bisher keine Informationen preis.

Hotel Taoro auf Teneriffa war einst das größte Luxus-Hotel Spaniens

Das Hotel war erstmals 1892 eröffnet worden. Schon damals erfüllte es alle Anforderungen an seinerzeit moderne Luxus-Hotels. Nachdem es 1929 komplett niederbrannte, wurde das Taoro zwar schnell neu errichtet, den Glanz vorheriger Zeiten erreichte es jedoch nicht mehr.

Das soll sich nun ändern. Wenn am 30. Januar erste Bagger die Anhöhe oberhalb der Altstadt von Puerto de la Cruz erreichen, soll ein Luxus-Hotel entstehen, das dem benachbarten Botanico ernsthafte Konkurrenz bietet.

Taoro-Hotel in Puerto de la Cruz soll im Sommer 2024 eröffnen

Wie diese aussieht, soll schon bald für jedermann ersichtlich werden: „Wir hoffen, im Juni 2024 unsere Türen öffnen zu können“, sagt Ignacio Polanco, Geschäftsführer der TTC. Teneriffas Insel-Präsident Pedro Martín ergänzt: „Das Hotel Taoro wird den historischen Charakter mit der Modernität vereinen, die ein Hotel mit diesen Merkmalen mit sich bringt.“ Entstehen werde ein Luxus-Hotel, das nicht nur dem Vermächtnis des Taoro, sondern auch den Erwartungen der gesamten Insel gerecht werde.

Sehen Sie jetzt:
Großer Test: Das ist das sagenumwobene Hotel Botanico auf Teneriffa
Großer Test: Das ist das sagenumwobene Hotel Botanico auf Teneriffa

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

So soll Teneriffas legendäres Hotel Taoro nach 40 Jahren auferstehen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Puerto de la Cruz, Teneriffa, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor
Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Er ist auf den Kanaren zuhause und schreibt bereits seit vielen Jahren unter anderem über die Inseln.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

So soll Teneriffas legendäres Hotel Taoro nach 40 Jahren auferstehen

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.