Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Sprit auf den Kanaren so günstig wie nie in diesem Jahr


Die Preise für Benzin sind günstiger geworden, Diesel ist nahezu eingestürzt. Tanken war 2023 auf den Kanaren noch nie so günstig wie jetzt. Das sind die Sprit-Preise und die Prognose für die Kanarischen Isneln.

Von Juan Martín Lesedauer: 3 Minuten

Seit Dezember fällt der Preis für Kraftstoffe. Benzin und Diesel sind in diesem Jahr auf den Kanarischen Inseln noch nie so günstig gewesen wie aktuell. Der Abwärtstrend erreichte in dieser Woche seinen bisherigen Tiefpunkt.

Kanaren: Diesel jetzt 17 Cent günstiger

Petrolífera de Canarias, kurz Pcan, teilte mit, dass der Preis für einen Liter Benzin seit Januar um vier Cent gesunken sei. Diesel hingegen wurde zwischen Januar und Mai um bis zu 17 Cent günstiger.

Der starke Preisverfall beim Diesel sorgte in den ersten fünf Monaten des Jahres dafür, dass Fahrer eines Selbstzünders erstmals seit Ausbruch des russischen Krieges in der Ukraine wieder günstiger tanken können als Besitzer eines Benziners.

So entwickeln sich die Spritpreise

Pcan gibt Mindestpreise für seine Tankstellen vor. Deren Pächter dürfen diese nicht unter-, können sie jedoch überschreiten. Die daraus dokumentierten Referenzdaten geben einen guten Einblick in die Preisentwicklung von Kraftstoffen auf den Kanarischen Inseln.

Demnach lag der Liter Diesel in dieser Woche an zugehörigen Tankstellen bei mindestens 1,09 Euro. Für Super-Benzin wurden 1,20 Euro fällig und 1,31 Euro für einen Liter Super Plus.

Besonders das oktanstärkere Super Plus war seit dem starken Preisanstieg im vergangenen Jahr kaum mehr getankt worden. Viele Kunden waren auf das günstigere Super-Benzin umgestiegen. Aus diesem Grund hatte sich der Preis für das teuerste Benzin weder besonders stark in die eine noch in die andere Richtung bewegt.

Tanken auf Lanzarote & El Hierro teurer

Der Spritpreis auf den Kanaren variiert nicht nur nach Tankstelle, sondern auch nach Saison, Region und Insel. So verzeichnen die Tankstellen in der Provinz Las Palmas insbesondere auf Fuerteventura und Lanzarote die höchsten Preise. Diesel kostet dort bis zu 1,50 Euro pro Liter, während Benzin bis zu knapp 1,60 Euro kostet.

In der Provinz Santa Cruz de Teneriffa ist traditionell El Hierro beim Diesel am teuersten. Der Liter kostet dort bis zu 1,60 Euro. Beim Benzin legt La Palma die Messlatte besonders hoch: Ein Liter Super kostet dort nur unwesentlich weniger.

Spritpreis der Kanaren bleibt wohl stabil

Die Preisentwicklung hängt eng an den Großhandelspreisen. Ein Barrel der in Europa wichtigsten Rohöl-Sorte Brent kostete Anfang des Jahres rund 88 Dollar. In dieser Woche wurden zuletzt 76 Dollar fällig.

Auf den Kanarischen Inseln rechnet man zwar mit leichten Schwankungen, unterm Strich werde der Kraftstoffpreis jedoch mehr oder weniger stabil beim aktuellen Status quo bleiben, prognostizierte der kaufmännische Leiter von Pcan, Enrique Peña: “Wenn Benzin wie bisher bei etwa 1,20 Euro pro Liter bleibt, ist das schon eine Errungenschaft.”

Kanaren: Tanken bis zu 10 Euro günstiger

Für Verbraucher bedeutet das durchschnittlich rund zehn Euro Ersparnis beim Tanken. Dennoch liegen die Preise weiterhin über dem Vorkriegs-Niveau. Dabei wurden auf den Kanaren im vergangenen Oktober die Höchstpreise erreicht: Benzin kostete seinerzeit durchschnittlich bis zu 1,61 Euro und Diesel bis zu 1,60 Euro pro Liter.

Mit dem Rückgang der Kraftstoffpreise sei auch die Nachfrage wieder gestiegen, sagte Peña. Zwar liege man weiterhin unter dem Niveau der Vorpandemie-Zeit, dennoch entwickle sich der Kraftstoff-Verbrauch zugunsten der Industrie. Besonders Lanzarote habe durch den reaktivierten Tourismus ein starkes Nachfrage-Plus verzeichnet.

Kanaren: Hier tanken Sie am günstigsten

In unserer täglich aktualisierten Übersicht sehen Sie die günstigsten Tankstellen auf den Kanarischen Inseln. So können Sie die Spritpreise vergleichen und Ihre nächste Tankladung planen:

Sehen Sie jetzt:
Aktuelle Spritpreise für die Kanaren
Aktuelle Spritpreise: Das sind die günstigsten Tankstellen der Kanaren


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Sprit auf den Kanaren so günstig wie nie in diesem Jahr

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro News, Fuerteventura News, Gran Canaria News, Kanaren News, La Gomera News, La Graciosa News, La Palma News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Sprit auf den Kanaren so günstig wie nie in diesem Jahr

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Sprit auf den Kanaren so günstig wie nie in diesem Jahr


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.