„Balko Teneriffa“: TV-Kult-Serie kommt zurück – von den Kanarischen Inseln


Sie galt als Pott-Kultserie. Jetzt kommt Balko zurück. Doch diesmal wird nicht in Dortmund ermittelt, sondern auf Teneriffa. Mit dabei sind alte Bekannte und neue Gesichter.

Lesedauer: 2 Min.

15 Jahre ist ihr letzter gemeinsamer Fall nun schon geschlossen. Höchste Zeit für Balko (Jochen Horst) und Krapp (Ludger Pistor), wieder aktiv zu werden. Doch ganz dem Alter entsprechend hat es die beiden Ermittler in wärmere Gefilde als den heimischen Pott verschlagen. Die beiden Kult-Ermittler sind inzwischen auf Teneriffa aktiv.

Zwischen 1995 und 2006 hat „Balko“ in acht Staffeln und 120 Folgen gegen Kriminelle im Pott ermittelt. Die RTL-Kultserie erreichte in der Spitze mehr als sechs Millionen Zuschauer. 15 Jahre nach der letzten Folge soll der Erfolg nun wieder aufgerollt werden. Doch diesmal ist alles anders.

Balko bleibt sich treu. Immer cool und meist draufgängerisch wird er vom ebenfalls an früher erinnernden Krapp ausgeglichen. Der nämlich bleibt stets korrekt. Und doch gibt es Unterschiede. Schon rein optisch. Denn beide sind sichtlich gealtert.

Video: Was machen die Balko-Darsteller heute? Teil 1:

Und noch an eine weitere Besonderheit müssen sich die Zuschauer gewöhnen: Denn das Alphamännchen und sein kongenialer Partner bekommen mit Alicia Ruíz (Tamara Romera Ginés) eine Ermittlerin zur Seite gestellt.


Teneriffa News nahezu werbefrei und mit vielen Vorteilen lesen! Jetzt Angebot sichern!


RTL bringt Balko und Krapp zurück – über den Umweg Teneriffa

Balko und Krapp treffen sich auf Teneriffa wieder. Während der Haupt-Charakter nach dem Tod seiner Frau im Alkohol einen Ausweg aus dem schmerzhaften Alltag sucht, ist Krapp als Ministerialdirigent des Verteidigungsministeriums tätig. Er reist inzwischen im Privatjet.

Nach einer Party des deutschen Waffenherstellers Oswald in Puerto de la Cruz im Norden Teneriffas wird Krapp plötzlich des Mordes an einer Kellnerin beschuldigt. Das Problem: Er kann sich an den Abend nicht erinnern. Gemeinsam mit seinem alten Freund Balko nehmen beide erneut die Ermittlungen auf.

Video: Was machen die Balko-Darsteller heute? Teil 2:

Auf der Suche nach dem wahren Täter stoßen sie schnell auf Alicia, die als zuständige Ermittlerin vor Ort die Arbeit aufnimmt. Besonders großes Interesse an der Einmischung der beiden Ex-Kommissare zeigt die junge Kollegin nicht. Das liegt nicht zuletzt daran, dass einer der Beiden ihr Adoptiv-Vater ist. Und zu ihm pflegt sie schon seit Jahren keinerlei Kontakt.

Missverständnisse, Action und auch das eine oder andere Macho-Gehabe sind die Zutaten für die Neuauflage des Klassikers. Gedreht wird die Serie seit dem 21. Oktober hauptsächlich im Norden der Kanaren-Insel. Wie genau es ausgeht, können Zuschauer ab 2022 verfolgen. Dann nämlich soll die Serie bei RTL und auf TV Now ausgestrahlt werden.

Sehen Sie jetzt:
Alle Fragen und Antworten zu „Balko Teneriffa“ zwei
Alle Fragen und Antworten zu 'Balko Teneriffa

Mehr zum Thema:

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

„Balko Teneriffa“: TV-Kult-Serie kommt zurück – von den Kanarischen Inseln

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Puerto de la Cruz, Teneriffa, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

„Balko Teneriffa“: TV-Kult-Serie kommt zurück – von den Kanarischen Inseln

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.