Teneriffa und Gran Canaria bieten freie Corona-Impfung für Personen ab 60 Jahren


Terminlose Corona-Impfungen werden am Wochenende auf den beiden größten Kanarischen Inseln angeboten. Der Aufruf des regionalen Gesundheitsamts richtet sich an alle Personen, die älter als 60 Jahre und vor Ort gemeldet sind.

Lesedauer: 2 Min.

Residenten, die bisher keine Corona-Erstimpfung erhalten haben, können sich am Wochenende ohne Termin in den Impfzentren einfinden. Das teilte das regionale Gesundheitsamt mit. Das Angebot gilt auf Teneriffa und Gran Canaria an jeweils zwei Stellen. Es gibt jedoch Einschränkungen.

Ziel der aktuellen Kampagne sei es, dass die Impfquote bei den Über-60-Jährigen die 80 Prozent übersteigt, heißt es von Behördenseite. Dafür werden am Samstag und Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr die Impfzentren beider Inseln für alle Personen im entsprechenden Alter geöffnet.

Freie Corona-Impfung auf den Kanaren nur mit spanischer Gesundheitskarte – das sind die Alternativen

Wichtig für das Erhalten der Impfung ist der Nachweis, dass die Person auf den Kanarischen Inseln gemeldet ist. In den Impfzentren wird dann je nach Altersgruppe der laut spanischer Impfstrategie passende Impfstoff zugewiesen. Diese sieht derzeit vor, dass Personen zwischen 60 und 69 Jahren Aztrazeneca erhalten. Pfizer, Moderna und Janssen sind den Über-70-Jährigen vorbehalten.

Die Behörden weisen auf eine wichtige Einschränkung hin: Ausländische Personen, die auf den Kanarischen Inseln leben und keine spanische Gesundheitskarte besitzen, werden am Wochenende nicht geimpft. Sie werden gebeten, sich beim nächstgelegenen Gesundheitszentrum zu melden. Dort bekommen sie dann einen Termin zugewiesen, an dem sie sich zur Impfung einfinden können.

Alle anderen Personen im entsprechenden Alter können sich am Wochenende ohne Termin an den jeweiligen Impfstellen einfinden. Diese befinden sich auf Teneriffa auf dem Messegelände von Santa Cruz sowie im Süden am Magma Arte & Congresos. Auf Gran Canaria wird im Palacio de Congresos (Infecar) sowie im ExpoMeloneras geimpft.

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Teneriffa und Gran Canaria bieten freie Corona-Impfung für Personen ab 60 Jahren

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria, Kanaren, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.