Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Wettertrend: Auch März bleibt kälter als erwartet


Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 2 Minuten

Teneriffa muss allmählich um den Titel “Insel des ewigen Frühlings” bangen. Auch der März war kälter als erwartet. Damit setzte sich der zum Jahresstart negative Temperatur-Trend fort. Bereits der Winter war deutlich kälter als üblich und auch der Januar lag unter der Monatsprognose.

Mit dem kältesten Winter seit 16 Jahren konnte Teneriffa in Sachen Beständigkeit keine Werbung bei seinen internationalen Besuchern machen. Der Januar gilt zwar traditionell als unbeständig, doch in diesem Jahr lief es auch bei der Durchschnittstemperatur schlecht. Diesen Trend setzte der März nun erbarmungslos fort.

Mehr Schnee, aber auch mehr Sonnenstunden auf Teneriffa

Trotz eines Calimas – so werden Sandstürme bezeichnet, die mit einem extremen Temperaturanstieg einhergehen – kam Teneriffa nicht über eine  durchschnittliche Temperatur von 15,2 Grad Celsius hinaus. Der Januar-Calima galt als besonders heftig. Dächer wurden abgedeckt und es gab erheblichen Sachschaden. Dennoch blieben die Thermometer insgesamt um 0,6 Grad unter dem erwarteten Schnitt.

Beim Niederschlag lief es aus Sicht der Touristen dagegen besser: Mit 26,5 Millimetern Regen pro Quadratmeter blieb es verhältnismäßig trocken – obwohl gleich fünf Schneetage gezählt wurden, was mehr als das doppelte der vorhergesagten Menge war.

Doch es gab auch einen positiven Trend: Trotz der insgesamt kühlen Temperaturen lag die Zahl der Sonnenstunden auf Teneriffa über den Erwartungen der Meteorologen. Ein Trend, auf den der April bestenfalls aufbaut.

Wie sich das Wetter genau entwickelt, sehen Sie in unserer stets aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln. Nachfolgend geht es direkt zum…


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Wettertrend: Auch März bleibt kälter als erwartet

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor

Wettertrend: Auch März bleibt kälter als erwartet

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Wettertrend: Auch März bleibt kälter als erwartet


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.