Kanaren: Ende der Maskenpflicht im Freien kommt „im Juli oder früher“


Die spanische Regierung hat öffentlich über ein Ende der Maskenpflicht im Freien gesprochen. Der zuständige Experte knüpfte dies jedoch an Bedingungen. Zudem müssten Gesetze verändert werden, was Zeit benötige. Das ist der aktuelle Stand der Überlegungen.

Lesedauer: 2 Min.

Die allgemeine Maskenpflicht im Freien könnte spanienweit „im Juli oder sogar früher“ fallen. Das sagt der Direktor des Zentrums für die Koordinierung von Gesundheitswarnungen und Notfällen (CCAES). Laut Fernando Simón werde es jedoch Regionen geben, in denen eine entsprechende Lockerung schwierig werde.

Nach Angaben des Experten müsse für ein flächendeckendes Ende der Maskenpflicht im Freien ein großer Prozentsatz der Bevölkerung geimpft sein. Im Umkehrschluss könnte neben der Inzidenz einzelner Regionen also auch die Impfquote als Schlüssel für eine solche Lockerung herangezogen werden.

Zudem sei zu beachten, dass für eine solche Veränderung die aktuelle Gesetzeslage geändert werden müsse. „Und das braucht Zeit“, sagte Simón weiter. Immerhin sei jedoch die kumulative Inzidenz landesweit im Sinkflug – „langsam, aber weiterhin stabil“, sagte der Chef-Epidemiologe des spanischen Gesundheitsministeriums.

Ende der Maskenpflicht auf den Kanaren möglich

Simon betonte allerdings, dass es eine „signifikante Variabilität“ in diesem Rückgang gebe. Diese liege „nicht nur zwischen den autonomen Gemeinschaften, sondern auch in den Altersgruppen“ begründet. Das sei auf die „Auswirkungen der Impfung in den Gruppen, die bereits geimpft sind“, zurückzuführen.

Ob also alle spanischen Regionen gleichzeitig mit einem Ende der mit am meisten kritisierten Corona-Regelung rechnen können, bleibt vorerst offen.

Dafür sei der Druck auf die Intensivstationen deutlich rückläufig. „Vielleicht mehr als in den Wochen zuvor“, sagte Simón. Diese Daten „zeigen eine gute Entwicklung, aber ebenfalls mit Unterschieden zwischen den autonomen Gemeinschaften.“ In einigen Bereichen des Landes liege die Belegung noch immer zu hoch. „Aber es gibt einen stabilen Abwärtstrend“, sagte Simón zuversichtlich.

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Kanaren: Ende der Maskenpflicht im Freien kommt „im Juli oder früher“

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.