Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Corona auf den Kanaren: Keine Neu-Infektionen seit 48 Stunden


Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 2 Minuten

Die Kanarischen Inseln haben am zweiten Tag in Folge keine neuen Corona-Fälle registriert. Insgesamt gibt es damit noch 72 akute Erkrankungen auf dem Archipel. Inzwischen sind sechs Inseln offiziell coronafrei.

La Gomera, El Hierro und La Palma hatten das Corona-Virus bereits überstanden. Auf La Graciosa war es zudem nie ausgebrochen. Nun gilt auch Lanzarote offiziell als coronafrei. Damit ist der gesamte Archipel noch von 72 akuten Covid-19-Erkrankungen betroffen. Diese verteilen sich auf Teneriffa (29), Fuerteventura (22) und Gran Canaria (21).

Bereits rund 150.000 Corona-Tests auf den Kanaren durchgeführt

In den vergangenen 48 Stunden meldete das Gesundheitsministerium der Regierung der Kanarischen Inseln keine Neuerkrankungen mehr. Insgesamt stehen die Kanarischen Inseln damit bei 2433 kumulierten Fällen von SARS-CoV-2.

Zudem bleibt auch die Zahl der Todesopfer seit dem 13. Juni stabil. Damals war auf Gran Canaria die letzte Person, bei der zuvor eine Corona-Erkrankung festgestellt worden war, verstorben. Insgesamt gab es 162 Todesfälle, die mit dem Virus in Verbindung gebracht werden.

Verpflichtende Tests zur Einreise auf die Kanaren weiter möglich

Auf Teneriffa waren 114 Personen verstorben, Gran Canaria verzeichnete 40 Todesfälle, Lanzarote fünf und La Palma drei. Zur Bekämpfung des Virus waren 148.270 PCR-Tests durchgeführt worden.

Ob diese bei der Einreise verpflichtend werden, ist weiterhin nicht final beschlossen worden. Die Kanarische Regierung wollte entsprechende Maßnahmen verabschieden, aus Madrid kamen allerdings Zweifel an der Durchführbarkeit der Maßnahme auf. Eine finale Entscheidung wird bald erwartet, da der Kanaren-Tourismus inzwischen wieder angelaufen ist.

Viele Einwohner fürchten, durch ungetestete Urlauber weitere Fälle auf die Inseln zu schleusen. Auf der anderen Seite wirkt eine solche Maßnahme abschreckend, was sich ebenfalls negativ auswirken könnte, fürchten wiederum Hoteliers und Gastronomen.

Nicht verpassen:
>>> Alle News und Entwicklungen rund um das Corona-Virus auf den Kanaren <<<


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Corona auf den Kanaren: Keine Neu-Infektionen seit 48 Stunden

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro News, Fuerteventura News, Gran Canaria News, Kanaren News, La Gomera News, La Graciosa News, La Palma News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Corona auf den Kanaren: Keine Neu-Infektionen seit 48 Stunden

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Corona auf den Kanaren: Keine Neu-Infektionen seit 48 Stunden


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.