Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Auf den Kanaren ist es nachts heißer als an normalen Oktober-Mittagen


Die aktuellen Tiefsttemperaturen liegen auf den Kanarischen Inseln über dem üblichen Tages-Höchstwert. Die jüngste Hitzewelle bringt auf dem Archipel derzeit vieles durcheinander.

Lesedauer: 2 Minuten

Auf den Kanaren herrschst ausdrücklich nur kalendarischer Herbst. Denn die Temperaturen erinnern derzeit stark an Hochsommer. Die Inseln sind von einer weiteren Hitzewelle getroffen worden. Und die hat es in sich.

Denn gleich mehrere Wetterstationen der Kanarischen Inseln melden Tiefstwerte, die über dem eigentlichen Tages-Höchstwert für diese Jahreszeit liegen. Und das nicht nur an typischerweise heißen Orten auf den Kanarischen Inseln.

Stationen wie Santa Cruz melden nächtliche Tiefsttemperaturen von 26,9 Grad Celsius. Ein Blick auf die historischen Wetterdaten zwischen 1981 und 2010 zeigt: Diesen Wert meldet Teneriffas Hauptstadt im Oktober normalerweise mittags, wenn die Temperaturen am höchsten sind. Doch an anderen Stellen ist es sogar noch extremer.

Hitzewelle: Kanaren melden diese Extrem-Temperaturen

Denn der Fall des Flughafens Gran Canaria verdeutlicht die Extremsituation für die Inseln: Dort lag die nächtliche Tiefsttemperatur zuletzt bei 27,8 Grad. Das ist sogar deutlich mehr als die für diese Jahreszeit übliche durchschnittliche Höchsttemperatur. 

Ein anderer Flughafen der Kanarischen Inseln kennt Wetterextreme. Der Airport Teneriffa-Nord meldet seit zehn Tagen keine einzige Nacht mit Temperaturen unter der 20-Grad-Marke. In drei Nächten lagen sie sogar oberhalb von 25,5 Grad. Auch für Teneriffas Nord-Flughafen bedeutet das: Nachts wurde rund ein Grad mehr gemessen, als sonst tagsüber.

TFN werbefrei

Doch nicht nur die Nächte gelten als extrem: Tagsüber wurden auf den Kanaren die zehn landesweiten Höchstwerte gemeldet. Dabei brachte es Tasarte auf Gran Canaria auf einen Höchstwert von 38,1 Grad. Es folgten der Flughafen Teneriffa Süd, der um 11.50 Uhr vormittags eine Temperatur von 37,1 Grad erreichte. Dahinter liegt La Graciosa, wo 36,6 Grad für den dritthöchsten Wert Spaniens und der Kanarischen Inseln sorgten.

Zweite große Hitzewelle des Jahres auf den Kanarischen Inseln

Damit melden die Kanarischen Inseln die zweite große Hitzewelle. Denn die übrigen Hochtemperatur-Perioden auf den Kanaren erreichten nicht die dafür nötigen Grenzwerte. Diesmal jedoch liegen die Werte so hoch, dass erneut offiziell von einer Hitzewelle gesprochen werden kann.

Damit verzeichnen die Kanarischen Inseln seit Beginn der strukturierten Wetteraufzeichnungen zum erst zehnten Mal überhaupt im Oktober eine Hitzewelle. Am Lehrstuhl für Katastrophenvorsorge an der Universität La Laguna (ULL) heißt es dazu: “Die Statistiken sind nahezu unerklärlich.” Geograph Pedro Dorta führt aus, dass die Überraschung darin bestehe, keine sukzessiven Temperatur-Anstiege zu verzeichnen, sondern “einen großen Sprung”.

Rekorde und anhaltende Hitze auf den Kanaren

Nach Angaben des spanischen Wetteramts Aemet haben in diesem Jahr gleich 21 Stationen auf den Kanarischen Inseln Oktober-Höchstwerte gemeldet. Auf Lanzarote wurde ein Rekord von 2001 geknackt, als Tias 35,9 Grad meldete. Und am Flughafen El Hierro wurde mit 35,2 Grad sogar ein Rekord vom 16. Oktober 1983 übertroffen.

Immerhin gehen die Hitze-Warnungen leicht zurück. Während Anfang der Woche noch der gesamte Archipel betroffen war, endet die Hitze-Warnung nun für die nördlichen Inseln. Doch auch wenn die Temperaturen örtlich nicht mehr die Grenzwerte für eine amtliche Wetterwarnung erreichen, soll es in den kommenden Tagen weiterhin überdurchschnittlich heiß bleiben.

Wie sich das Wetter genau entwickelt, sehen Sie in unserer stets aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln. Nachfolgend geht es direkt zum…


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.



Kanaren-Kleinanzeigen
Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.
Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Für Sie ausgewählt
Über den Text

Auf den Kanaren ist es nachts heißer als an normalen Oktober-Mittagen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro News, Fuerteventura News, Gran Canaria News, Kanaren News, La Gomera News, La Graciosa News, La Palma News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor von

Auf den Kanaren ist es nachts heißer als an normalen Oktober-Mittagen


Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Auf den Kanaren ist es nachts heißer als an normalen Oktober-Mittagen

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.