Auszeichnung: Teneriffas Strände sind die besten

Mit 15 „Blauen Fahnen“ hat Teneriffa offiziell die besten Strände der Kanarischen Inseln. Dem Archipel wurden in diesem Jahr 45 dieser unabhängigen Qualitätssiegel verliehen. Eine Liste der ausgezeichneten Strände finden Sie am Artikelende.

Ads

Die „Blaue Fahne“ weht an gleich 15 Orten auf Teneriffa. Für die Urlaubsinsel ist das ein echter Erfolg, bedeutet die Vergabe doch, dass die Strände besonders sicher und sauber sind. Für eine Auszeichnung dieser Art müssen jedoch hohe Standards erfüllt werden.

So bedarf es zunächst eines Rettungsschwimmers. Ferner muss die Wasserqualität des Strandes stimmen und es muss sanitäre Anlagen geben. Außerdem gilt es, strenge Umweltstandards zu erfüllen. Wird ein Strand allen Kriterien gerecht, verleiht die europäische Föderation für Umwelterziehung (FEE) die „Blaue Fahne“. Urlauber erkennen einen entsprechend ausgezeichneten Strand somit schon von Weitem.


Wie warm ist eigentlich der Atlantik vor den Kanaren? Hier finden Sie die aktuelle Wassertemperatur auf Teneriffa.


Auf den Kanarischen Inseln wurden in diesem Jahr gleich 45 „Blaue Fahnen“ verliehen – und damit vier mehr als im Vorjahr. Auf Teneriffa wehen in diesem Jahr 15 davon, während Gran Canaria zwölf ergatterte. Auf Lanzarote und Fuerteventura wurden jeweils sechs Fahnen vergeben, auf La Palma waren es fünf und auf La Gomera eine.

Fünf dieser Auszeichnungen entfielen auf besonders umweltfreundliche Häfen. Entsprechend eingestuft wurden der Real Club Náutico in der Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz und der Sporthafen von Los Gigantes. Außerdem top sind der Cruz Puerto Mogán und der Sporthafen von Pasito Blanco auf Gran Canaria sowie die Marina Puerto Calero in Yaiza auf Lanzarote.

An diesen Kanaren-Stränden weht die „Blaue Fahne“:

Teneriffa
Playas San Telmo und Complejo Playa Jardín (Puerto de la Cruz)
Playas El Médano und La Jaquita (Granadilla de Abona)
Playas Troya I y II, Torviscas, Fañabé und El Duque (Adeje)
Playas Las Vistas und Los Cristianos (Arona)
Playa La Arena (Santiago del Teide)
Meeresschwimmbad Piscinas de Bajamar (La Laguna)
El Socorro (Los Realejos)
Playa San Juan (Guía de Isora)
La Arena-Mesa del Mar (Tacorone)

>>> Hier finden Sie die schönsten Strände auf Teneriffa. <<<

Gran Canaria
Playa Las Canteras (Las Palmas)
Playas San Agustín, Maspalomas, Meloneras und El Inglés (San Bartolomé de Tirajana)
Playas Hoya del Pozo, Salinetas und Melenara (Telde)
Playas Amadores und Mogán. (Mogán)
Playas El Puertillo und Los Charchones (Arucas)

Lanzarote
Playas Matagorda, Los Pocillos, Pila de la Barrilla und Playa Blanca (Tías)
Playa Blanca (Yaiza)
Playa Las Cucharas (Teguise)

Fuerteventura
Playas Butihondo, Matorral und Morro Jable (Pájara)
Playa Blanca, Puerto Lajas und Los Pozos (Puerto del Rosario)

La Palma
Playa Bajamar (Breña Alta)
Playa Los Cancajos (Breña Baja)
Playa El Puerto (Tazacorte)
Playa Puerto Naos und Charco Verde (Los Llanos de Aridane)

La Gomera
Playa Santiago (Alajeró)

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Auszeichnung: Teneriffas Strände sind die besten


Veröffentlicht in: Teneriffa, Adeje, Aktuelle Nachrichten, Arona, Costa Adeje, Granadilla de Abona, Guia de Isora, Kanaren, La Laguna, Los Realejos, Puerto de la Cruz, Santa Cruz, Santiago del Teide, Tacoronte

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden