Santiago del Teide

Santiago del Teide hat mit 49 Prozent den höchsten Ausländeranteil Europas. Die Gemeinde gehört mit knapp 11.000 Einwohnern zu den mittelgroßen Gemeinden auf Teneriffa. Die Infos und News gibt’s hier:





Tauchen auf Teneriffa

Eine atemberaubende Unterwasserwelt macht Teneriffa zum Mekka für Taucher. Sogar fortgeschrittene Taucher schwärmen von Teneriffas Meeresfauna.

Santiago del Teide

Santiago del Teide hat eine Ausdehnung von mehr als 52 Quadratmetern. Die durchschnittliche Höhe beträgt rund 950 Meter. Gewachsen ist die Gemeinde Santiago del Teide aus den Touristenzentren Puerto de Santiago (auch Puerto Santiago), Playa de la Arena und Los Gigantes sowie Tamaimo im Gebirge. Der Hauptort heißt bereits seit jeher Santiago del Teide.