Ads

Teneriffa Nord

Der Norden Teneriffas gilt als der fruchtbare und extrem vielfältige Teil der Kanaren-Insel. Hier finden Sie bunt gemischt Tipps, News und Sehenswürdigkeiten aus dem nördlichen Part der Insel.

Trinkwasser-Warnung für Santa Ursula

Die Behörden haben für Santa Ursula im Norden Teneriffas eine Trinkwasser-Warnung ausgegeben. Grund ist ein zu hoher Fluorid-Gehalt. Alle Infos gibt’s hier.

Playa Martianez in Puerto de la Cruz

Das östliche Ende der Promenade von Puerto de la Cruz bildet die Playa Martianez. Der kleine Strand ist besonders bei Surfern beliebt. Alle Infos.

Fotos: Das ist La Orotava auf Teneriffa

La Orotava ist die Namen gebende Stadt für das bekannte Orotava-Tal oberhalb von Puerto de la Cruz. Hier finden Sie die Bilder aus der „Stadt der Balkone“.

Ein Streifzug durch Teneriffas Norden

Teneriffa – da denken viele an den dicht bebauten Süden der Insel. Doch es gibt auch ein anderes Teneriffa. Der Norden ist eine Oase der Ruhe und Natur.

Playa Jardin in Puerto de la Cruz

Playa Jardin ist der schönere der beiden Sandstrände von Puerto de la Cruz auf Teneriffa. Er gehört sogar zu den schönsten Kanaren-Stränden. Alle Infos.

Playa Bollullo in La Orotava

Der Playa Bollullo liegt im Norden Teneriffas in der Gemeinde La Orotava. Er gilt unter Einheimischen als einer der schönsten der Insel.

La Orotava – Perle des Nordens

La Orotava im Norden Teneriffas gab dem Orotava-Tal seinen Namen. Die Stadt ist Sinnbild für die kanarische Kultur und Architektur. Ein Besuch lohnt sich!

Garachico – Perle Teneriffas

Garachico ist eine der schönsten Städte auf Teneriffa. Wir verraten, warum Sie dem Ort im Norden Teneriffas einen Besuch abstatten sollten.


Ads

Teneriffa Nord

Teneriffa Nord ist besonders für seine reichhaltige Flora und Fauna bekannt. Urlauber schätzen die gleichbleibenden, sehr milden Temperaturen. Durch das Teide-Massiv stauen sich im Norden meist Wolken auf. Dem Strand-Besuch tut dieser dünne Wolkenfilm keinen Abbruch. Für die Natur ist es dagegen ein riesiger Unterschied zum „verbrannten“ Süden. Der Norden der Insel blüht buchstäblich auf. Das Orotava-Tal gilt als pflanzenreichster Teil Teneriffas. Doch der Norden hat noch mehr als diese wunderschöne Natur zu bieten. Vom Loro Parque bis hin zu Garachico, der Perle Teneriffas, gibt es im Norden beinahe unendlich viel zu entdecken.